Loot Crate startet eine Partnerschaft mit Crunchyroll

    Loot Crate und Crunchyroll arbeiten zusammen

    Crunchyroll - Logo
    © Crunchyroll

    Loot Crate, der Anbieter des Abo Service Loot Anme, ist eine Partnerschaft mit Crunchyroll eingegangen um den Abo Service zu verbessern.

    Diese Partnerschaft, welche den Namen „Loot Crate and Crunchyroll“ tragen wird, wird Fans beider Anbieter die umfangreichste AnimeErfahrung
    überhaupt bieten.

    Mit über einer halben Million Lootern als Nutzer ihres Angebots verbindet Loot Crate phänomenalen Kundenservice mit monatlichen Mystery-Box-Abos, welche exklusive Sammlergegenstände, Kleidung und Accessoires beinhalten. Crunchyrolls starke Beziehungen mit japanischen Lizenzträgern sowie der Fokus auf das Beliefern der Anime-Community werden Loot Crate auf das nächste Level hieven. Durch diese Partnerschaft werden Abonnenten hochqualitatives Anime-Merchandise erhalten, darunter Figuren, Sammelgegenstände, Manga, Kleidung und Accessoires, Zudem gibt es exklusives Merchandise, welches an den aktuellsten Inhalte angepasst ist, die man bei Crunchyroll genießen kann. Abonnenten werden außerdem exklusive Vorteile erhalten, welche zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben werden.

    „Eine Partnerschaft mit Loot Crate ergab sehr viel Sinn“, sagt Kun Gao, General Manager und Mitbegründer von Crunchyroll. „Bei Crunchyroll ging es schon immer um mehr als Videoinhalt, weswegen wir eine farbenfrohe Community, enorm aktive Foren, ein Mangaangebot, die neuesten Animenews und einen eigenen Shop betreiben. Diese Art von Erfahrungen bietet unseren Fans die Möglichkeit, ihre Leidenschaft auf verschiedenste Weise auszuleben. Die Partnerschaft mit Loot Crate stellt einen weiteren Teil des Ausbauplans für unsere Community dar, welchen wir seit Beginn an verfolgen.“

    „Diese Partnerschaft vereint das Beste aus zwei Welten – Loot Crates exklusives Angebot an Produkten und Crunchyrolls einzigartige Bibliothek an Streamingtiteln im Animebereich. Abonnenten werden von nun an eine noch engere Bindung mit den besten Anime überhaupt haben“, so Chris Davis, CEO von Loot Crate. „Crunchyrolls Entscheidung, sich mit Loot Crate zu verbünden, zeugt von der Produktions- und Verwirklichungsexpertise unserer Firma wie auch von unserer Auswahl an Produkten und der leidenschaftlichen Anime-Community.“

    Bestehende Loot-Anime-Abonnenten werden keine Änderung in Preis oder Frequenz hinnehmen müssen, können sich jedoch auf noch besseren Inhalt, exklusiven Zugang zu Crunchyroll-Inhalten und noch vieles mehr freuen. Mit Paketen, welche bei 29 € einsteigen, wird Loot Animes Abonnement-Preis derselbe bleiben. Jedes Paket hat dabei einen Wert von über 50 €, sodass Fans einen möglichst kosteneffektiven Mix aus Premium-Anime-Produkten erhalten können.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime