Popkultur Anime 12-sai - erstes Werbevideo zum Anime präsentiert

12-sai – erstes Werbevideo zum Anime präsentiert

Auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Shogakukans Ciao wurde am Freitag ein erstes Werbevideo zu 12-Sai: Chiccha na Mune no Tokimeki vorgestellt. Der Anime basiert auf Nao Maitas Shojo-Manga 12-Sai. In dem Clip ist der Opening-Theme-Song Sweet Sensation von Rie Murakawa zu hören.

Der Anime startet am 4. April. Seiki Taichū übernimmt darin die Regie bei OLM, Taichū tat dies bereits bei den OVA. Fumi Tsubota ist für das Drehbuch verantwortlich und Motoyoshi Iwasaki komponiert die Musik. Der Opening-Theme wird von Rie Murakawa performt, die Band AŌP steuert den Ending-Theme-Song bei.

In 12-Sai geht es um ein zwölfjähriges Mädchen namens Hanabi. Sie geht in die sechste Klasse und steht auf der Schwelle zum Erwachsenwerden. Da ist es nicht ungewöhnlich, dass ihr allerhand Fragen durch den Kopf gehen. Unter anderem ihre eigene geistige sowie körperliche Entwicklung und die Sorgen der ersten großen Liebe. Alles in Allem erklärt die Story die normalen Ängste und Gedanken eines zwölfjährigen, pubertierenden Mädchens.

Ai Kakuma und Sōma Saitō werden wieder die Rollen von Hanabi sowie Takao übernehmen. Die beiden sprachen die Charaktere bereits in der OVA. In weiteren Rollen sind vertreten:

  • Juri Kimura als Yui Aoi
  • Mayuki Makiguchi als Marin Ogura
  • Sayuri Hara als Kokoa Hamana
  • Shun Horie als Kazuma Hiyama
  • Tetsuya Kakihara als Ayumu Tsutsumu

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück