19. Tezuka Osamu Kultur Preis – Nominees vorgestellt

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr +

Die Zeitung Asahi Shimbum stellt die 9. nominierten Manga des 19. Tezuka Osamu Kultur Preises vorgestellt.

Der Preis wird in Gedenken an den Manga Pionier Osamu Tezuka, der Schöpfer von Astro Boy und Kimba, der weiße Löwe.

in der diesjähirgen Jury sitzen unter anderem Novalist Tasuko Asano, Mangaka Machiko Satonaka, der Universitätsprofessor Shohei Chujo, Manga Editor Haruyuki Nakono, Kolumnist Bourbon Kobayashi, Manga Kritiker Shinbo Nobunaga, Mangaka und Forscher Tarô Minamoto und der Manga Forscher Tomoko Yamada. Die Manga, die für eine Nominierung in Frage kommen, dürfen nur im Zeitraum von Januar bis Dezember 2014 erschienen sein.

Der Gewinner wird am 25. März auswählt und Anfang April im Asahi Shimbun bekannt gegeben.

Die Nominierten:

Bungeishunju

© Bungeishunju

Assawa Riku
von Yoiko Hoshi
Verlag: Bungeishunju
Riku ist ein 14 jähriges Mädchen, die wie ein Wasserfall „Fake“ Tränen heulen kann.

 
 

Aoi Honô

Aoi Honô

Aoi Honô
von Kazuhiko Shimamoto
Verlag: Shogakukan
Honô ist ein Student im ersten Jahrgang einer großen Universität in Osaka. Voller Leidenschaft und Ehrgeiz schwört er, dass er ein Manga Schöpfer werden wird.

 
 

Assassination Classroom

Assassination Classroom

Assassination Classroom
von Yusei Matsui
Verlag: Shueisha
Die Geschichte beginnt, nach dem der Mond zu 70% zerstört wurde, von einer Kreatur, die eine Geschwindigkeit von Mach 20 erreichen kann und mit Tentakeln ausgestattet ist. Ohne ersichtlichen Grund will diese Kreatur eine Mittelschulklasse unterrichten und fordert die Schüler auf, ihn zu töten. Eigentlich kein Problem, wenn er nicht der beste Lehrer wäre, den sie jemals hatten.

 
 

Silver Spoon

Silver Spoon

Silver Spoon
von Himou Arakawa
Verlag: Shogakukan
Der Manga erzählt die Geschichte von Yûgo Hachiken und seinen Klassenkameraden an einer Agrar Schule in Hokkaido. viele seiner Klassenkameraden kommen aus Farmerfamilien, doch Hachiken kommt aus einer Großstadt ohne jemand mit dem Farmer leben in Berührung gekommen zu sein.

 
 

A Silent Voice

A Silent Voice

A Silent Voice
von Yoshitoki Oomia
Verlag: Kodansha
Der Junge Jôya Ishada hat ein Lebensmotto „Fun und Abenteuer“. Er trifft auf das taube Mädchen Shoko Nishimiya. Ihr treffen ändert alles, die Klasse, die Schule und sein ganzes Leben.

 
 

Goshiki no Fune

Goshiki no Fune

Goshiki no Fune
Manga von Yasumi Tsuhara, Original Story von Yōko Kondō
Verlag: Kadokawa
In einem Krieg, den sie nicht sehen können, verdient sich eine Familie Geld dazu, in dem sie eine Freak Show leiten. Eines Tages nehmen sie ein Monster namens Gudan in ihre Show auf, dass die Zukunft vorhersagen kann.

 
 

Goshiki no Fune

Goshiki no Fune

Chaser
von Jôkura Kôji
Verlag: Shogakukan
Die Geschichte spielt in der ersten Hälfte 1955, als der Mangaka Kôichi Umitoku einen Wettkampf mit Osamu Tezuka eingeht, wer gewinnt wird der Gott des Manga. Er ist im selben Alter wie Tezuka und er hat drei sehr beliebte Manga Serien geschaffen. Er kritisiert Tezuka´s Arbeit und nennt sie langweilig, aber heimlich sammelt er Tezuka´s Manga.

 
 

Naruto

Naruto

Naruto
von Masashi Kishimoto
Verlag: Shueisha
Die Serie erzählt die Geschichte von Naruto, einen Jungen in dem der Geist eins ösen neunschwänzigen Fuchs eingesperrt wurde. Er wird gemieden von den Bewohnern seines Dorfes und setzt sich in den Kopf, der stärkte Ninja zu werden.

 
 

Heisei Uro Oboe Zôshi

Heisei Uro Oboe Zôshi

Heisei Uro Oboe Zôshi
von Hajime Toda
Verlag: Asukashinsha
Eine Geschichte über einen Maler in der Edo Periode, der die Moderne Era besucht und wieder zurückreist.

Share.

Kommentare geschlossen