• Die Japanische Küche
  • Popkultur
Werbung
Popkultur Anime 36. Doraemon-Film setzt neuen Franchise Rekord

36. Doraemon-Film setzt neuen Franchise Rekord

Der 36. Doraemon-Film mit dem Titel Eiga Doraemon Shin Nobita no Nihon Tanjō hat bereits mehr als 4,037 Milliarden Yen (umgerechnet ca. 33.032.359,30 Euro) eingenommen.

Innerhalb von 62 Tagen von dem Tag seiner Premiere, dem 5. März, bis zum 5. Mai wurden insgesamt 3.559.400 Kinotickets verkauft.

Der 36. Film hat die bisher größten Einnahmen erzielt. Der Film Doraemon: Nobita no Himitsu Dōgu Meseum von 2013 war der bisherige Rekordhalter mit einem Einspiel-Ergebnis von 3,98 Milliarden Yen (umgerechnet ca. 32.565.962,35 Euro).

An seinem Premieren-Wochenende wurden 544.816 Kinotickets für den aktuellen Doraemon-Film verkauft und 637.035.600 Yen (umgerechnet ca. 5.212.481,75 Euro). Der Film sicherte sich damit Platz 1 der japanischen Kinocharts.

Eiga Doraemon Shin Nobita no Nihon Tanjō ist die Neuverfilmung des Films Doraemon: Nobita no Hinhon Tanjō, der im März 1989 in Japan Premiere feierte. Regisseur des 36. Doraemon-Films ist Tsutomu Shibayama, der bereits Chef-Regisseur der TV-Anime-Serie Doraemon von 1979 und von vielen weiteren Doraemon-Filmen war. Im Film kommt Nobita auf die Idee von zu Hause wegzulaufen, weil er zu Hause und in der Schule immer nur ausgeschimpft wird. Des Weiteren haben auch Gian, Shizuka und Suneo jeder seine eigenen Gründe von zu Hause wegzulaufen. Zusammen mit Doraemon reisen alle zusammen in der Zeit zurück in das Japan von vor 70.000 Jahren.

Der Original-Film verzeichnete mit 4,2 verkauften Tickets die größten Besucherzahlen des gesamten Doraemon-Film-Franchise.

Die neue Doraemon-TV-Serie und -Filmreihe haben begonnen, als das aktuelle Hauptstimmen-Synchronisations-Team in 2005 die Rollen von Doraemon, Nobita, Suneo und Shizuka übernommen hat. Die bisherigen Synchronsprecher gingen in den Ruhestand um Platz zu machen für eine jüngere Besetzung.

Werbung

Neuste Artikel

Polizei von Tokyo findet 500 menschliche Knochen in einer Wohnung

Wenn Menschen sterben und keine wirklichen Verwandten haben, liegt es häufig an Polizeibeamten Wohnungen räumen zu lassen. Nicht selten finden die Beamten die skurrilsten...

Monster Strike kündigt Yu-Gi-Oh!-Event mit Live-Action-Trailer an

Ein Trailer der besonderen Art wurde nun zum neuen Gaming-Event vom Handyspiel Monster Strike angekündigt, denn dieser lässt den Hauptcharakter Yami Yugi in der...

Le Corbusier im japanischen Nationalmuseum in Tokyo

Bald eröffnet eine Ausstellung des französischen Architekten Le Corbusier im Nationalmuseum für westliche Kunst in Japans Hauptstadt. Was daran zusätzlich besonders ist, ist dass...

Gangsta. – Manga wird “wahrscheinlich” nächsten Monat fortgesetzt

Wie die Mangaka Kohske am Donnerstag auf ihrem Twitter-Account verkündete, wird der Manga Gangsta. nach mehrmonatiger Pause "wahrscheinlich" fortgesetzt werden.Das letzte Kapitel wurde im...

Vielleicht auch interessant

SCANDAL veröffentlichte Musikvideo von Platform Syndrome!

Die japanische Mädchenrockband SCANDAL veröffentlichte ein Musikvideo von Platform Syndrome, dem Opening-Track ihres neuen Albums HONEY.Das neue Album ist seit dem 14. Februar 2018 als...

Fukuyama Masaharu: Neues Album erscheint im April

Fukuyama Masaharu bringt ein Album heraus, das mit Songs gefüllt ist, die sich seine Zuhörer seiner Radioshow am meisten wünschten.Fukuyama Masaharu kündigt bei seiner...

Verlag vs Eigenverlag – Teil 1: Planung und Reingewinn

Auf der Leipziger Buchmesse, der DoKomi und der Connichi boomen sie: die Künstlerstände, auf denen Manga-Zeichner ihre Werke im Eigenverlag verkaufen. Auch die AnimagiC...

Eiszapfen-Spektakel in Japan

Die traumhafte Landschaft einer ganzen Seite eines Berges ist in Eiszapfen gehüllt. Die riesigen Säulen entstanden alle künstlich dank der Hilfe vieler Bewohner der...

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung