• Popkultur
Home Popkultur Anime 6 Männer verhaftet wegen illegalen Upload von Detektiv Conan und Hunter x...
Anzeige

6 Männer verhaftet wegen illegalen Upload von Detektiv Conan und Hunter x Hunter Anime Folgen

Wie die ACCS (Verband für Urheberrecht von Computersoftware) bekannt gegeben hat, hat die Cyber Kriminalität Task Force der Osaka Polizei Anklage gegen sechs Verdächtige erhoben, die Folgen der Anime Detektiv Conan, Hunter x Hunter und Vandread ins Internet geladen haben sollen.

Die Verdächtigen sind arbeitslose Männer und Teilzeitbeschäftigte und ein College Student zwischen 20 und 40 aus Saki City, Tokyo und Chiba. Die Täter wurden von der Task Force durch diverser Online Bulletin Boards aufgespürt.

Insbesondere werden ihnen zur Last gelegt, fünf Videos von Detektiv Conan zwischen März und Juni dieses Jahres veröffentlicht zu haben.

Die Verdächtigen äußerten sich zu der Tat mit „Ich wollte, dass viele Menschen Anime sehen“, ein weiterer Verdächtiger kommentiere: „Auch wenn ich nur eine Person bin, habe ich geholfen, dass viele Menschen Anime sehen können“.

Bei der Durchsuchung der Wohnungen der Verdächtigen wurden neun PCs und 11 Festplatten beschlagnahmt.

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück