• Popkultur
Home Popkultur Änderungen im Mushibugyo Manga nach Plagiatsvorwürfen
Anzeige

Änderungen im Mushibugyo Manga nach Plagiatsvorwürfen

Ein neuer Charakter in Hiroshi Fukadas Manga Mushibugyo sorgt im Moment für Furore. Wie durch eine Twitter Nachricht bekannt wurde, sieht die Figur einem Mädchen aus dem chinesischen Game Girls Frontline zum Verwechseln ähnlich. Der User zeigt in einem bildhaften Vergleich die aufgetretenen Ähnlichkeiten der Mädchen.

Die Herausgeber der Weekly Shonen Sunday und auch der Mangaka selbst, bestreiten aber jegliche Vorwürfe. Sie betonen, dass ihnen weder der Name, noch das Spiel bekannt sind. Um weiteren Ungereimtheiten aus dem Weg zu gehen, wurde kurzerhand die optische Erscheinung der Manga-Figur geändert.

Das Design von Girls Frontline wurde am 07.August 2015 veröffentlich und das Charakterdesign von Hiroshi Fukadas am 06. Januar 2016.

 

 

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück