• Popkultur
Home Popkultur Manga Ai Yazawa plant die Story von NANA zu beenden
Anzeige

Ai Yazawa plant die Story von NANA zu beenden

Wir berichteten bereits, dass das Cover der neusten Rola-Ausgabe eine Illustration aus der Feder von Ai Yazawa (NANA) ist, passend zum Thema der Ausgabe Manga-Chronik für Frauen ‚Ai Yazawas Bibel‘.

Ai Yazawa - Rola-Ausgabe
Ai Yazawa – Rola-Ausgabe

Neben dem Artwork ist ebenso ein Interview mit der Mangaka enthalten. Darin spricht Yazawa über ihren pausieren Shojo-Manga NANA. Die Mangaka verrät, dass sie die Beendigung der Geschichte plane. Yazawa meint in dem Interview: „Ich werde wiederkommen und NANA beenden.“

Yazawas populärer Manga NANA pausiert seit 2009, da die Mangaka an einer unbekannten Krankheit litt. 2010 wurde sie aus dem Krankenhaus entlassen. Aus unbekannten Gründen setzte Yazawa die Arbeit an dem Werk jedoch nicht fort, berichtete gar, sie wüsste nicht, wann sie diese wieder aufnehme.

2013 publizierte die Mangaka das erste Kapitel ihres neuen Titels Junko’s Room. Des Weiteren brachte sie im vergangenen Jahr Kalenderbilder zu NANA heraus.

Ai Yazawa - Rola-Ausgabe 3
Ai Yazawa – Rola-Ausgabe

NANA inspirierte neben einem Anime auch eine sehr erfolgreiche Drama-Serie. Ersterer feierte im April 2006 seine Premiere. Die Manga-Reihe, welche Egmont Manga hierzulande herausgab, ist mit 21 Bänden noch nicht abgeschlossen, liegt wie bereits erwähnt momentan auf Eis.

Nana Komatsu ist gerade auf dem Weg nach Tokyo, um ihren Freund Shoji zu besuchen, als sie auf Nana Osaki trifft, die in Tokyo ihren Traum als Musikerin erfüllen möchte. Ihr Ziel ist es, das Debüt ihrer Punkband Blast zu organisieren. Nanas Freund Ren ist bereits Gitarrist der populären Band Trapnest geworden. Auf Grund ihres gleichen Namens freunden sich die beiden Nanas miteinander an. Sie beschließen, in Tokyo zusammen zu ziehen, was ihre Freundschaft noch mehr verstärkt. Was folgt sind Einblicke in den Alltag und das Liebesleben der beiden sowie in ihrer Karriere …

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Weitere Artikel

1 Kommentar

  1. Eine der besten Neuigkeiten in 2016, wenn nicht sogar DIE beste des Jahres.
    NANA ist und bleibt weiterhin einer der genialsten Mangas seines Genre.
    Auch wenn er an manchen Stellen etwas schwächelt, hat es Meisterin Ai Yazawa geschafft ein Drama-Meisterwerk abzuliefern das seines gleichen sucht.
    Einfach ein muss für jeden Manga-Fan.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück