Akito the Exiled! erscheint am 28. August

    ©SUNRISE/PROJECT G-AKITO Character Design ©2006-2011 CLAMP・ST

    Wie Kazé gerade mitteilte, wird das erste Volume von Akito the Exiled! am 28. August erscheinen. Zusätzlich hat der Publisher das Finale Cover veröffentlicht.

    Akito the Exiled!
    Akito the Exiled! Cover &cover; Kazé

    Akito the Exiled spielt nun in Europa, im Jahr 2017. Britannia marschiert wie einst in Japan im Gebiet des Euro Universe (E.U.) ein, einer Allianz europäischer Nationen. In die Enge getrieben, bildet die E.U.-Armee eine Sondereinheit, die „W-0″. Darin ist Akito Hyuuga Mitglied, der Held dieser Geschichte. Die W-0 bekommt bald Unterstützung von der gebürtigen Britannin Layla Malkal, die das „Wyvern“-Knightmare-Corps leitet. Diese Einheit von sogenannten Knightframes, humanoiden Kampfmaschinen, besteht aus japanischen Jugendlichen der 11. Kolonie und bereitet sich an der Seite der W-0 auf einen ausweglosen Kampf gegen Britannia vor.

    Akito the Exiled ist eine Reihe aus vier Filmen zu je 50 Minuten. Die ersten beiden wurden in Japan bereits veröffentlicht, die zwei letzten Filme sind für 2015 geplant. In der Welt von Code Geass spielt das Spin-off zwischen den beiden Staffeln der TV-Serie, als Lelouch sein Alter-Ego „Zero“ und seine schwarze Armee erschafft. Die spannende und wie gewohnt actionreiche Side-Story eignet sich für Serien-Neulinge.

    Als Extra sind zwei 24-seitige Booklets enthalten und das FKS ist 12. 14 Tage vor der Veröffentlichung, erscheint der Spin-Off bei Anime on Demand.

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime