Amaama to Inazuma – Starttermin des Simulcast bekannt gegeben

Crunchyroll gab gestern den Starttermin des Simulcast von Amaama to Inazuma (sweetness and lightning) bekannt.

Gido Amagukure veröffentlicht Amaama to Inazuma seit 2013 in der good! Magazin. Dieser handelt von dem Mathelehrer Kouhei Inuzuka, der seine Frau verloren hat. Er gibt sein bestes, um seiner Tochter Tsumugi ein guter Vater zu sein. Allerdings ist Kouhei ein sehr schlechter Koch und keiner mag seine Gerichte essen. Aber eine seiner Studentinnen, Kotori Iida, bringt ein wenig Hoffnung in die Situation. Gemeinsam begeben sie sich auf das Abenteuer Hausarbeit.

Die Serie startet am 4. Juli im neuen Programmblock „Anime no Me“, in Deutschland wird die Serie ebenfalls am 4. Juli um 19:35 Uhr.

Tarou Iwasaki (One Week Friends) führt bei TMS Entertainment in Kooperation mit Shinei Animation die Regie. Mitsutaka Hirota (The Prince of Tennis II) kümmert sich um die Serienkomposition und Hiroki Harada (Yu-Gi-Oh! Zexal) ist für das Charakterdesign verantwortlich.

Zum Cast gehören:

  • Yuichi Nakamura als Kouhei Inuzuka
  • Rina Endo als Tsumugi Inuzuka
  • Saori Hayami als Kotori Iida
  • Haruka Tomatsu als Shinobu Kojika
  • Seki Tomokazu als Yusuke Yagi

Vor ein paar Tagen veröffentlichte Crunchyroll einen Trailer des Anime mit deutschen Untertitel.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück