• Popkultur
Home Popkultur Anime Animax Programm-Highlights April 2015
Anzeige

Animax Programm-Highlights April 2015

Die Animax Programm-Highlights für April.

Special: Back from the Dead! ― Ostern auf Animax

Party of the Undead: Animax feiert Ostern, das Fest der Auferstehung, mit gleich vier actiongeladenen Serienmarathons. Mit dabei ist alles, was das Horror-Anime-Fan-Herz begehrt: Menschenfressende Zombies, blutsaugende Monster, bizarre Serienkiller, heldenhafte Samurais ― und eine gute Portion Sexappeal.

Karfreitag, 3. April ab 22:00 Uhr
RIN ― Daughters of Mnemosyne
Anime/Horror/Mystery/Sci-Fi, Japan 2008,
R: Shigeru Ueda

Düster, erotisch, gefährlich ― untot
Anime-Psycho-Drama à la Elfen Lied trifft auf expliziten Hor-ror-Schocker à la Hostel: Der Sci-Fi-Thriller RIN – Daughters of Mnemosyne bietet Mystery-Krimi-Kost vom feinsten.
Die Serie erzählt die Geschichte der unsterblichen Privatdetektivin Rin Asōgi und ihren Martial-Arts-gespickten Kampf gegen Tokios kriminellen Untergrund.
Der Anime ist eine Co-Produktion der Studios GENCO (u. a. High School DxD) und XEBEC (u. a. Shaman King). Regisseur Shigeru Ueda bewies unter anderem als Episode Director von Serial Experiments Lain und Ghost Hunt bereits sein Talent für eine gute Horror-Atmosphäre.

[metaslider id=51427]

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück