Animax Programm-Highlights November 2015

    Animation Investment, Inc.
    Animation Investment, Inc.

    Im November bietet euch Animax wieder einige Specials, darunter Steins;Gate, einen afro Samurai Marathon und mit Robotic Angel ein Movie-Special.

    Steins;Gate‘-Marathon der ersten 12 Episoden
    ‚Steins;Gate‘ (am Sonntag, 22. November ab 14.00 Uhr – im Anschluss auf Abruf)

    Steins;Gate': ©2011 5pb./Nitroplus Steins;Gate Partners
    Steins;Gate‘: ©2011 5pb./Nitroplus Steins;Gate Partners

    Die Story von Steins;Gate spielt in Akihabara und handelt von einem Experiment des sehr eigenartigen, teils als verrückt beschriebenen Wissenschaftlers Rintarō Okabe. Es gelingt ihm dabei einen Mikrowellenherd so umzufunktionieren, dass er mit ihm Textnachrichten in die Vergangenheit schicken kann. Was ihm jedoch erst später bewusst wird, ist die Tatsache, dass er damit jeweils seine eigene Gegenwart beeinflusst und genau dies ihn verrückt erscheinen lässt. Jedoch ist er nicht der einzige Forscher auf dem Gebiet. Schon bald sieht er sich mit einer Organisation namens SERN konfrontiert, die sowohl ihm als auch den anderen Eingeweihten des Experiments nachstellt. Zusammen versuchen sie den Fängen der Organisation zu entgehen, wobei sie sich mit einer ständigen Änderung ihrer eigenen Gegenwart konfrontiert sehen. (Quelle Wikipedia).

    'Afro Samurai: Resurrection': © 2009 TAKASHI OKAZAKI, GONZO
    ‚Afro Samurai: Resurrection‘: © 2009 TAKASHI OKAZAKI, GONZO

    Special: ‚Afro Samurai‘ & ‚Afro Samurai: Resurrection‘ als Marathon
    ‚Afro Samurai‘ & ‚Afro Samurai: Resurrection‘ (am Samstag, 14. November ab 20:15 Uhr)

    Als Kind musste Afro mitansehen, wie sein Vater, Rokutaro, von Justice getötet wird. Bei dem Kampf ging es um das Stirnband von Afros Vater, dem Stirnband Nummer Eins, welches dem Besitzer gottgleiche Kräfte geben soll. Der Besitzer dieses Stirnbandes kann jedoch nur vom Besitzer des Stirnbandes Nummer Zwei herausgefordert werden, während der Besitzer dieses Stirnbandes von jedem Gegner herausgefordert werden kann.

    Nachdem Justice nun der Besitzer des Stirnbandes Nummer Eins geworden ist, verlässt Afro sein Zuhause. Afro nimmt das Schwert seines Vaters und das Stirnband der Nummer Zwei an sich, welches er jedoch bald darauf verliert. Er findet eine neue Heimat in dem Dōjō eines einäugigen Schwert-Meisters und auch Freunde wie Jinnosuke. Afro kann jedoch den Wunsch nach Rache nicht vergessen und sucht weiterhin nach dem Besitzer des Stirnbandes Nummer Zwei. Auf Grund von Erzählungen erfährt Afro von der These, sein Meister sei mittlerweile die Nummer Zwei. Dies lässt ihn nicht los, sodass er seinen Meister bei seiner Ernennung zum Samurai darauf anspricht. Bei einem nächtlichen schicksalhaften Treffen offenbart sich der Meister als Besitzer des Stirnbands Nummer Zwei. Nachdem ihm sein Meister vor die Wahl gestellt hat, ein Leben in Frieden oder aber im Kampf als Besitzer des Stirnbands Nummer Zwei zu führen, entscheidet sich Afro für Letzteres und tötet seinen Meister. Jinnosuke, der den Mord an seinen Meister mit ansehen musste, schwört Afro Rache. (Quelle Wikipedia)

    Movie-Special: ‚Robotic Angel‘
    ‚Robotic Angel‘ (am Sonntag, 29. November um 20:15 Uhr)

    'Robotic Angel': © Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.
    ‚Robotic Angel‘: © Sony Pictures Television Inc. All Rights Reserved.

    Das hübsche Androiden-Mädchen Tima – erschaffen von dem verrückten Wissenschaftler Dr. Laughton – soll Red Duke, dem skrupellosesten, machtversessenen Mann von Metropolis, die Weltherrschaft und den Griff nach den Sternen ermöglichen. Der Detektiv Shunsaku-Ban und sein Neffe Ken-Ichi ahnen, dass die Erfüllung der Pläne den Untergang der Menschheit nach sich ziehen wird. Sie beginnen einen einsamen Kampf, gejagt von Rock, dem hasserfüllten Ziehsohn des Red Duke. Doch die Apokalypse ist kaum aufzuhalten…

    Über Animax
    Animax ist der Anime-Sender von Sony Pictures Television Network. Einzigartig im deutschsprachigen Raum bietet Animax die besten Anime aller Genres von Sword Art Online und Naruto Shippuden über Marvel Anime bis zu TV-Premieren wie Steins;Gate oder des J-Pop-Events ANIMAX MUSIX. Der Sender erreicht in Deutschland, Österreich und der Schweiz rund 3,8 Millionen Abonnenten-Haushalte über Satellit (Sky, Austriasat), Kabel (Unitymedia, Kabel Deutschland, KabelKiosk, Liwest), IPTV (meinFernsehen, Vodafone, Swisscom) und Online-Streaming (Magine TV). Animax, AXN, Sony Entertainment Television und weitere Sendermarken werden von Sony Pictures Television in rund 168 Ländern weltweit betrieben. Mehr
    Informationen über Animax: www.animaxtv.de

    Micha
    Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, brennender Anime-Fan und noch die gute alte Zeit miterlebt als Carlsen Manga in Farbe und Bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde und bevorzugt mittlerweile Slice of Life Anime