• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Anime Berlin Festival 2019: Filmliste bekannt
Anzeige

Anime Berlin Festival 2019: Filmliste bekannt

Das Babylon-Kino in Berlin lädt bereits zum vierten Mal zum Anime Berlin Festival ein. Das mehrtägige Event findet vom 16.05.2019 bis zum 26.05.2019 im prestigeträchtigen Babylon-Kino statt.

Der Eröffnungsfilm, der am 16. Mai um 19 Uhr ausgestrahlt wird, ist die Berlinpremiere von Mamoru Hosadas Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft.

Die Geschichte von Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft handelt von einer Familie, die in einem kleinen Haus in einer dunklen Ecke einer Stadt lebt. Als Kun-chan, der Sohn der Familie, eine kleine Schwester namens Mirai bekommt, ist er überwältigt von den vielen Erlebnissen, die er zum ersten Mal durchlebt. Er glaubt, dass seine neue Schwester ihm die Liebe seiner Eltern stiehlt. Inmitten all der Geschehnisse, trifft er auf eine ältere Version von Mirai, die aus der Zukunft gekommen ist.

Ghibli-Film mit Dokumentation als weitere Premiere

Dazu gibt es ein Ghibli-Special. Das Festival zeigt auf der großen Leinwand den Grund für die Studio Ghibli-Gründung:

Nausicäa im Tal der Winde wird zum 35-Jährigen Filmjubiläum auf der großen Leinwand ausgestrahlt. Außerdem gibt es die Dokumentation Never-Ending Man: Hayao Miyazaki. In der 70-Minütigen Dokumentation von 2016 erfährt man einiges an Hintergrundwissen über den Acedemy-Award-Gewinner.

2013 kündigte der Altmeister Hayao Miyazaki ohne Vorwarnung seinen Rückzug aus dem Animebusiness an. Doch er konnte nie so richtig loslassen. Nach einem Treffen mit jungen Animatoren und der ersten Verwendung von 3D-CGI geht auch Miyazaki auf neue Pfade und lernt dabei neue Herausforderungen kennen. Diese Dokumentation bringt einen hinter die Kulissen bei der Arbeit des Meisterregisseures.

Auch für die Tokyo Ghoul-Fans gibt es etwas: Gemeinsam mit dem deutschen Synchronsprecher Ricardo Richter, den die Fans als Ken Kaneki kennen, gibt es zusammen mit Moira May (u.a. aus Mirai als Kuns Mutter im jungen Alter) eine Live-Manga-Lesung aus dem Manga von Tokyo Ghoul. Anschließend wird ein Best-Of des Anime gezeigt.

Einen besonderen Einblick gewähnt uns der Szenenbildner und Modellbauer Simon Weisse mit seiner Lecture Miniature Unit Berlin – Modellbauten für Filme von Wes Anderson am 18.05.19 um 18:00 Uhr. Anderson war unter anderem an Filmen wie Grand Budapest Hotel oder Isle of Dogs beteiligt. Nach dem Einblick gibt es ein Q&A.

Weitere Filme, die gezeigt werden, sind:

  • A Letter to Momo
  • Big Fish & Begonia
  • Demon Slayer (5 Episoden-Special)
  • Digimon Adventure Tri. Marathon (Filme 1 – 6)
  • Ghost in the Shell (1995)
  • I want to eat your pancreas
  • Kusama: Infinity
  • Little Nemo
  • Loving Vincent
  • Lu Over the Wall
  • Mademoiselle Hanamura #2
  • Maquia – Eine unsterbliche Liebesgeschichte
  • Night is Short, Walk on Girl
  • Pom Poko
  • Redline
  • Star Blazers 2199 Movie #1
  • The Irregular at Magic High School – The Girl Who Summons the Stars
  • The Seven Deadly Sins: Prisoners of the Sky
  • Vampire Hunter D: Bloodlust
  • Wings of Honneamise
  • Yu-Gi-Oh! The Dark Side of Dimensions

 

Anime Berlin Festival
Anime Berlin Festival 2019

Kino Babylon

Zeitraum: Donnerstag, 16.05. – Sonntag, 26.05.2019

Tickets: Nur einzeln je Vorstellung

Adresse: Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin

Weitere Informationen und die Tickets findet ihr auf der offiziellen Website.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück