AJA Artikelbild

Wie animeanime,jp berichtet, hat die Association of Japanese Animations (AJA) Details zu ihrem Anime Industrie Report 2015 veröffentlicht

Der Bericht besagt, dass der Umsatz der Anime Industrie von 1.49 Milliarden Yen (umgerechnet ca. 10.859.568.937 Euro) 2013, auf 1.63 Milliarden Yen (umgerecht ca. 11.719.768.500 Euro) 2014 gestiegen ist. Insgesamt betrug die Steigerung 10%.

Ein Teil dieses Erfolgs machen die Lizenzen und der verkauf von Merchandising nach China aus, so das AJA. Laut des Berichtes stiegen 2014 auch die Zahl der Anime Ausstellungen, Konzerte und Musicals.

Bereits das Animation Markt Analyse Projekt des japanischen Media Development Research Institute (MDRI) veröffentlichte einen Bericht über den inländischen Anime Markt. Der Bericht schätzt, dass es ein Rekordhoch für den Verkauf von in- und ausländischen Animation Filmd und Serien geben wird.

Der Vollständige AJA Bericht wird am 18. September erscheinen. Der Jahresbericht erscheint seit 2009, als die Anime Industrie in Japan sehr angeschlagen war.