Anime Magical Somera-chan – dritter Teil folgt

    Somera Chan

    Wie Natalie.mu berichtet, wurde auf der offiziellen Webseite der Anime Adaption von Choboraunyopomis 4-Panel Manga Magical Somera-cha, der Cast und weitere Staff-Member vorgestellt.

    Dies wird der dritte Anime sein, welcher auf Choboraunyopomis Manga beruht, nach Werken wie Ai Mai Mi und Choboraunyopomi Gekijō Dainimaku Ai Mai Mi: Mōsō Catastrophe.

    Das Studio Seven engagierte erneut Itsuki Imazaki, welcher auch bei den zwei vorherigen Anime Adaptionen die Führung übernahm. Drehbuch, Aufnahme und Character Design liegen ebenfalls in seinen Händen. Produziert wird der Film von Dream Creation.

    Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass die Musik abermals von Fūga Hatori komponiert wird. Zusätzlich wird Masakatsu Oomuro (Inugami-san to Nekoyama-san, I Can’t Understand What My Husband Is Saying) als Sound Direktor mitwirken. Sayaka Nakaya, ein ehemaliges Mitglied der Idolband AKB48, führt den Cast als Somera Nonomoto an.

    Zur Besetzung gehören ebenfalls:

    • Kaede Hondo als Kukuru Nonomoto
    • Rika Momokawa als Shigeku Tendō
    • Maria Naganawa als Ai Matsushima

    Der Manga selbst behandelt das tägliche Leben und Umfeld von Somera-chan, der Trägerin geheimnisvoller und magischer Kräfte. Bis 2011 erschien Magical Somera-chan im Magazin Manga Palette Lite des Verlages Ichijinsha, dieser veröffentlichte auch zwei Teile.

    Der Anime nimmt sich ebenfalls dem Sequel Fushigi na Somera-chan Haute Couture an, welches Choboraunyopomi in Ichijinsha’s Manga 4 Koma Palette im April begann. Kurz darauf wurde bereits die Anime Verfilmung angekündigt.

    Sängerin Sayaka Nakaya
    Sängerin Sayaka Nakaya