Anime on Demand kommt aufs Handy

Auf den Anime on Demand kundige gerade während ihres Panels auf der AnimagiC 2016 an, dass der Dienst demnächst auf dem Handy (Android und iOS), einigen Konsolen und ChromeCast verfügbar sein wird, eine Windows App wurde ebenfalls angekündigt.

Außerdem wird man zwischen deutscher Synchronisation und OmU (Original Sprache mit Untertitel)  umschalten können und zwischen den Episoden auch einfacher zu springen. Daneben wird es im HTML 5 Player bald auch hochauflösende Qualität geben. Geplant sind diese Funktionen ab Oktober 2016 anzubieten.

Daneben kündigte der Anbieter an, dass es nur noch ein Abo-Modell bei Anime on Demand geben wird, das alle Titel des Anbieters umfassen wird.

Zusätzlich werden die FilmConfect Anime Sankarea und  To Love Ru ab Spätsommer und Danganronpa hab Herbst im Katalog verfügbar sein, Clannad wird ebenfalls kommen.

Desweiteren kündigte der Anbieter an, dass die erste Season des Anime JoJo´s Bizarre Adventure (Spätsommer), die erste Season von Terraformars (erstes Halbjahr 2017), Brnyhildr in the Darkness (Anfang 2017), die dritte Season von High School DxD (ab September), der 19. Detektiv Conan Film (September), Another (August), Miss Hokusai (Oktober), Dragonball Z: Resurrection F (Ende 2016) und der Anime-SeriePersona 4 The Animation in den Katalog aufgenommen werden. Auch die Live-Action-Adaptionen von Parasyte und Attack on Titan in den Katalog aufgenommen werden.

 

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here