Anime Reihe im Japanischen Kulturinstitut in Köln


Vom 11. Februar bis 31. März läuft im Japanischen Kulturinstitut in Köln eine Anime Reihe zusammen mit Anime House und Kazé.

Die Veranstaltung ist kostenlos und es werden 8 Filme gezeigt. Darunter InuYasha – Film 1, Summer Wars, Patema Inverted und The Garden of Words,

Alle Filme werden im Originalton mit deutschen Untertiteln gezeigt, die einzige Ausnahme ist The Garden of Words mit englischen Subs. Da es keine Platzreservierung gibt, solltet ihr früh genug da sein.

Weitere Infos findet ihr auf der Webseite des JKI.

Das Programm:

InuYasha – Film 1: Affections Touching Across Time (99 Min.)
Donnerstag, 11. Februar um 19 Uhr
Montag, 7. März um 19 Uhr

Das Mädchen, das durch die Zeit sprang (100 Min.)
Montag, 15. Februar um 19 Uhr
Donnerstag, 10. März um 19 Uhr

Ein Sommer mit Coo (138 Min.)
Donnerstag, 18. Februar um 19 Uhr
Samstag, 12. März um 14 Uhr

Summer Wars (114 Min.)
Samstag, 20. Februar um 14 Uhr
Montag, 14. März um 19 Uhr

Das Verschwinden der Haruhi Suzumiya (163 Min.)
Montag, 22. Februar um 19 Uhr
Donnerstag, 17. März um 19 Uhr

Ame & Yuki – Die Wolfskinder (112 Min.)
Donnerstag, 25. Februar um 19 Uhr
Samstag, 19. März um 14 Uhr

The Garden of Words (46 Min.)
Donnerstag, 3. März um 19 Uhr
Montag, 21. März um 19 Uhr

Patema Inverted (99 Min.)
Samstag, 5. März um 14 Uhr
Donnerstag, 31. März um 19 Uhr


TEILEN
Micha
Ein alter Hase im Geschäft. Seit Akira 1991 in die deutschen Kinos kam, ein brennender Anime-Fan, der noch die gute alte Zeit miterlebt hat als Carlsen Manga in Farbe und bunt auf den Markt brachte. Ghost in the Shell Fan der ersten Stunde, der mittlerweile Slice of Life Anime bevorzugt.