Anzeige
HomePopkultur„Anime Roomy“ startet als neuer Anime-Podcast für Fans weltweit

Vier bunte Moderatorinnen sprechen über das Thema Anime und die japanische Popkultur

„Anime Roomy“ startet als neuer Anime-Podcast für Fans weltweit

Nippon Broadcasting System und PONYCANYON USA haben den Start von „Anime Roomy“ bekannt gegeben, ein Anime Podcast, der Fans auf der ganzen Welt unterhalten soll. Moderatorinnen der Show sind die in Nordamerika lebende Anime Fans, Mikan, Yuzu, Yuri und Sakura. Die vier sind bereits Mitglied in dem „World Otafy Project“ von PONYCANYON USA.

Anzeige

Jeden Dienstag um 10:00 Uhr (japanischer Zeit) werden neue Folgen des Podcasts hochgeladen. Thema des Anime-Talks sind bekannte Klassiker bis hin zu neuen Titeln wie „Funny Nihongo“ und „Oshi-kai“, welche über das Anime-Thema hinausgehen und auf das Konzept eines lustigen Otaku Chat zwischen Zimmergenossen basiert.

Bunte Truppe im „Anime Roomy“ Talk

„Anime Roomy“ richtet sich an alle, die Animes, sowie die japanische Popkultur lieben. Der Podcast wird nicht nur auf YouTube, sondern auch auf bekannten Musik Streaming-Plattformen wie Spotify, Apple Music und Amazon Music verfügbar sein. Auch besondere Gäste sollen zu den Talks eingeladen werden.

LESEN SIE AUCH:  KSM lizenziert die Anime-Serie „Gosick“
"Anime Roomy" Podcast Gruppe
„Anime Roomy“ Mitglieder sprechen über Animes und japanische Popkultur. Bild: JAPANESE CULTURE

Mika, mit der Charakterfarbe Orange, ist ein anständiges Mädchen und ihr Markenzeichen ist ihr süßes Lächeln. Sie ist auch eine begabte Fan-Künstlerin, die ihre Arbeit gerne mit Freunden teilt. Mikas Traum ist es, Designerin zu werden. Sie liebt Shonen-Mangas und Animes, die darauf basieren.

Yuzu hat die Charakterfarbe Gelb und ist die jüngste der Gruppe. Sie ist eine coole und schlagfertige Schönheit, die gerne die Rolle der Moderatorin übernimmt. Sie liebt Katzen sowie Anime und bezeichnet sich selbst als Fujoshi.

Anzeige

Die Charakterfarbe Blau gehört zu Yuri, eine gutherzige und sehr fürsorgliche Persönlichkeit. Sie ist der Liebling der Roomies und besitzt eine beruhigende Ausstrahlung. Sie liebt „SF“ und „Hot-blooded Anime“. Sobald sich jemand für eine ihrer vielen Interessen brennt, ist sie nicht mehr aufzuhalten.

Von Otakus für Otakus

Sakura ist die letzte im Bunde, sie hat die Charakterfarbe Pink. Sie ist die Komödiantin der Gruppe und liebt Magical-Girl Animes mehr als alles Andere. Man könnte sie auch als Chamäleon der Roomies bezeichnen. Bekannt ist sie für ihre plötzlichen und lustigen Zwischenrufe.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

„World Otafy Project“ ist ein Projekt von PONYCANYON USA und zielt darauf ab, die Welt „Otaku-fy“ zu machen. Hauptaugenmerk liegt auf der Übersetzung von Otakus für Otakus. Alle Mitglieder sind englischsprachige Anime-Fans, die jedoch auch fließend Japanisch sprechen. Übersetzt werden Webseiten-Texte, Beiträge in sozialen Medien sowie Untertitel von YouTube Videos.

Anzeige
Anzeige