Anime: Video on Demand Anbieter im Test: Clipfish

    Clipfish Logo
    © Clipfish.de

    Unser fünfter Kanditat im Test ist Clipfish.

    Mit Clipfish haben wir einen Anbieter im Fokus gehabt, der sich wie eins zwei Konkurrenten nicht nur auf den Bereich Anime on Demand konzentriert, sondern auch normale Serien und Filme zeigt.
    Wir haben unser Augenmerk auf den Bereich Anime gelegt und diesen für euch einmal genauer begutachtet. Neben Anime-Serien werden seit kurzem auch Anime-Filme dort Angeboten, wodurch sie ihr Angebot aktuell gerade erweitert haben.

    Die Anmeldung:
    Ist hier nicht zwingend erforderlich und entfällt damit, da es optional ist. Das Angebot kann man auch ohne Mitgliedschaft nutzen.

    © Clipfish.de

    Wir haben in unserem Test keine Probleme damit gehabt, alle Anime Angebote ohne Account zu nutzen. Wer sich doch anmelden möchte, muss wenig Angaben machen, was positiv ist.

    © Clipfish.de

    Das Angebot:
    Wie schon erwähnt werden hier neben Anime-Filmen und Anime-Serien auch unzählige Realfilme und Serien Angeboten. Im Bereich der Anime, hat man kürzlich eine Erweiterung in den Bereich Film gewagt. Es handelt sich zwar um etwas ältere Titel und keine aktuellen Werke, aber Perlen wie Sword of the Stranger oder Tales of Vesperia sind auch heute noch eine gute Wahl zum schauen.

    Im Bereich der Anime-Serien finden sich hier verschiedenste Titel, von unterschiedlichen Publisher. Es gibt sowohl Proben mit vier Episoden, aber auch viele Anime-Serien, die man hier komplett von der ersten bis zur letzetn Episode schauen kann.

    © Clipfish.de

    Aktualität:
    Im Bereich Anime-Serien sind sie derzeit teilweise ziemlich aktuell da Anbieter, wie zb. Anime House ihre neuen Titel dort schon vorab zeigen, aber auch FilmConfect hat mittlerweile Titel dort vertreten, die vorab zu sehen waren.
    Es gab durch Nipponart sogar kleine Vorstöße in den Bereich Simulcast. Insgesamt findet man hier eine gute Auswahl von älteren und neuen Anime, die einige gute Titel enthält und gerade bei den älteren Sachen, einiges bietet was sich sonst nirgends findet.

    Die Qualität:
    Die Anime sind in guter Qualität bei Clipfish eingestellt worden und es war egal ob wir den PC, das Tablet oder unser Smartphone genutzt haben. Über alle hatten wir ein gutes Bild erzielt im Test und es gab auch keine Probleme beim abspielen, vom Stream.

    Bei einigen älteren Anime-Serien ist die Qualität nicht ganz so gut und entspricht dem, was man auch auf DVD erhält. Hier liegt aber keine Fehler bei Clipfish, es gibt einfach keine Nachbearbeitung der Titel. Dadurch wird die maximal verfügbare Qualität schon gezeigt.

    Bedienbarkeit:
    Die Bedienbarkeit ist einfach und Intuitiv gehalten. Unten befindet sich das Menü, welches nur aktiv wird wenn man mit der Maus ins Bild geht oder beim Vollbild die Maus bewegt, ansonsten klappt es ein.
    Die Reaktion des Bedienfeldes ist schnell und es verschwindet nach einer angemessenen Zeit. Es sind alle nötigen Punkte drin, auf unnötige Spielereien hat man verzichtet.

    Sprache:
    Die Anime sind in der Sprache verfügbar, wie man sie vom Publisher erhalten hat. Dies heißt bei Clipfish das man überwiegend die deutsche Synchronisation hat ohne Auswahl auf den O-Ton mit deutschen Untertitel wechseln zu können.
    Bei den wenigen Simulcast Titeln, wurde der O-Ton mit deutschen Untertitel angeboten.

    Preis:
    Entfällt, da man alle Angebote im Anime Bereich schauen kann ohne dafür Geld zu zahlen. Dies wird durch die gezeigte Werbung ermöglicht.

    Zahlungsmöglichkeit:
    Da der Preis entfällt, entfallen auch die Zahlungsmöglichkeiten, da das Angebot kostenfrei ist.

    Fazit:
    Mit Clipfish haben wir ein Video on Demand Portal, das eine große Auswahl im Bereich Anime on Demand bietet und dies auch entsprechend pflegt. Nicht nur das sie Anime als Extra Punkt in ihrer Auswahl haben auf der Startseite, zudem wird ständig daran gearbeitet es zu erweitern.

    Gerade im Bereich Anime-Serien hat man teilweise die neuen Serien schon ein paar Tage vor dem Start der Blu-ray oder DVD Version verfügbar. Zudem bleiben sie dort erhalten und verschwinden nicht später plötzlich.
    Somit kann man hier legal und kostenlos aktuelle Titel schauen ohne das man dabei den Publisher schädigt oder das Copyright verletzt wird.

    Da man versucht den Zuschauer eine möglichst große Erreichbarkeit zu bieten, hat man hier die besten Optionen. Ob PC, Laptop, Smart TV, Tablet oder Smartphone, all dies wird als Option abgedeckt von Clipfish. Somit kann man fast überall und jederzeit, solange man Internet hat, seine Favoriten schauen.

    Im gemischten Angebot ist Clipfish derzeit gut dabei und versucht ständig noch mehr zu bieten. Es lohnt sich in jeden Fall, mal einen Blick auf dieses VoD Portal zu werfen.

    Aufgefallen:

    Positiv

    • teils sehr aktuelle Titel
    • Anime-Filme verfügbar
    • Titel mehrerer Publisher

    Neutral

    • keine Aufteilung nach Genre und zwischen Filmen und Serien

    Negativ aufgefallen

    • keine Playlist
    • kein O-Ton mit Untertiteln als Option
    Bewertung:
    Qualität: 4 von 5 Sternen
    Angebot: 4 von 5 Sternen
    Aktualität: 4 von 5 Sternen
    Bedienbarkeit: 4 von 5 Sternen
    Preis: 5 von 5 Sternen
    __________________________
    Gesamt: 4 von 5 Sternen

    Im Web:

    Clipfish

    Weitere Info:

    Verfügen über ein breites Angebot an normalen Filmen und Serien.