mangashop
Manga Shop

Wie Yaraon berichtet hat Masamune Sakaki, ein CG Creator in Japan, ein wenig aus dem Nähkästchen geplaudert und verraten, was die  Produktion einer Anime Season kostet.

Laut seiner Aussage kostet eine 13-teilige Season rund 250 Millionen Yen (umgerechnet ca. 1.802.167,17 Euro). Er machte deutlich, dass die meisten Anime diese Kosten nicht wieder einbringen und das die gesamte Industrie auf wenige große Hits fußt. In einem Interview im Juli sagte Takayuki Nagata, der an Shirobako mitgearbeitet hat, dass die Serie mit 24 Episoden rund 500.000.000 Yen (umgerechnet ca. 3.604.334,34 Euro) gekostet habe.

Der Animator Shinji Takamatsu, der in einem Interview vom ca. 200.000.000 Yen  (umgerechnet ca. 1.441.733,74) sprach, kommentierte dies mit: „Zu erwarten, dass man das durch die Verkäufe alleine wieder gut macht, ist ein hoffnungsloses Geschäftsmodell. Aber so sind halt die meisten „Late Night“ Anime.“

Auch die Arbeit in der Branche ist nicht gerade lukrativ, so verdient ein Animator in Japan im Durchschnitt gerade mal 3.442.620 Yen (umgerechnet ca. 24.816 Euro) im Jahr.