• Popkultur
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home Popkultur Anime 23. Film von Detektiv Conan bricht Franchiserekord an den japanischen Kinokassen
Anzeige

23. Film von Detektiv Conan bricht Franchiserekord an den japanischen Kinokassen

Über 7 Millionen Tickets wurden seit Release verkauft

Der 23. Anime-Film des „Detektiv Conan“-Franchises war in Japan ein großer Erfolg und konnte sogar „Avengers: Endgame“ von der Spitze der japanischen Kinocharts stoßen. Nun erreichte der geschrumpfte Meisterdetektiv ein Einspielergebnis von über 9,18 Milliarden Yen.

Der Anime in Spielfilmlänge mit dem Titel „Konjyou no Fist“ bzw. „The Fist of Blue Sapphire“ konnte seit seinem Veröffentlichungstag am 12. April dieses Jahres bis zum vorigen Sonntag insgesamt 7.164.729 Eintrittskarten verkaufen. Dadurch erzielte der Titel Einnahmen in Höhe von 9.182.702.500 Yen (ca. 78.062.662,67 Euro) an den japanischen Kinokassen.

„Detective Conan: The Fist of Blue Sapphire“ gelang es dadurch ebenfalls, der siebte Film seines Franchises zu werden, der die meisten Einnahmen innerhalb des besagten Franchises erzielte. Er stieß also nicht nur „Avengers: Endgame“ vom Thron der Kinocharts, sondern übertraf auch seinen Vorgänger, den 22. Film mit dem Titel „Detektiv Conan: Zero der Vollstrecker“, beim Einspiel-Rekord des ersten Tages.

An seinem ersten Wochenende erzielte „Detective Conan: The Fist of Blue Sapphire“ rund 1,89 Milliarden Yen (ca. 1,61 Millionen Euro) bei rund 1,46 Millionen verkauften Kinotickets.

Worum geht’s?

In Singapur wird eine blutige Karte des Meisterdiebes Kaito Kid entdeckt. Währenddessen reisen Makoto, Sonoko und Ran wegen eines Sportturniers nach Singapur. Conan wollte sie begleiten, konnte aber wegen Problemen mit dem Reisepass nicht mitreisen. Er landet jedoch trotzdem in Singapur, da Kaito Kid ihn zwingt, ihm zu helfen und währenddessen eine neue Identität anzunehmen. Der Meisterdieb interessiert sich nämlich für den „Blue Sapphire“, einen wertvollen Saphir, der ehemals versunken war und nun im Karate-Gürtel „King of Karate“ steckt.

 

Ob oder wann „Detective Conan: The Fist of Blue Sapphire“ hierzulande erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Eine deutsche Veröffentlichung ist jedoch sehr wahrscheinlich.

Quelle: Mainichi Shimbuns „Mantan Web“

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück