Anime-Adaption von Nahoko Uehashs Novel Shika no Ō angekündigt

Das Kadokawa Novel-Label Bunko kündigte auf Twitter an, dass Nahoko Uehashis Fantasy-Novel Shika no Ō eine Anime-Adaption bekommen wird.

Die Geschichte handelt von Van, dem Anführer einer Gruppe von Soldaten, die im Kampf für Ihr Land gegen ein großes Imperium sterben wollten. Anstatt zu sterben, wird Van gefangen genommen und muss in einer Salzmine als Sklave schuften.

Eines Nachts greift ein Rudel seltsamer Hunde die Salzmine an und eine mysteriöse Krankheit bricht aus. Während des Angriffs nutzt Van die Gelegenheit zur Flucht und trifft auf ein junges Mädchen.

Im Land verbreitet sich unterdessen das Gerücht, dass nur Einwanderer mit dieser mysteriösen Krankheit infiziert sind. Der Mediziner Hossal riskiert sein Leben, um nach einem Heilmittel zu suchen. Ärzte studieren auch einen Vater und ein Kind, die beide die Krankheit überlebt haben.

Shika no Ō erzählt die zusammenhängende Geschichte und die Bindungen derer, die gegen ein grausames Schicksal kämpfen.

Die Novel erschien 2014 zuerst in zwei Bänden, 2017 veröffentlichte Kadokawa die Geschichte auf fünf Bände aufgeteilt. 2015 wurde Shika no Ō mit den Japan Booksellers- und dem fünften Japan Medical Novel Award ausgezeichnet.

Quelle Otakomu

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück