Anzeige
HomePopkulturAnimeAnime-Cast von "SAKUGAN" beteiligt sich an Wohltätigkeitsauktion

Der Erlös kommt Alleinerziehenden zugute

Anime-Cast von „SAKUGAN“ beteiligt sich an Wohltätigkeitsauktion

Am 7. Oktober startet der Anime „SAKUGAN“ im japanischen Fernsehen. Um den Start des Anime zu feiern und gleichzeitig etwas Gutes zu tun, haben sich der Cast und Staff bereiterklärt, insgesamt 20 Artikel zu versteigern. Darunter befinden sich signierte Drehbücher des Anime und andere exklusive Artikel.

Anzeige

Die Wohltätigkeitsauktion findet gemeinsam mit dem Unternehmen WakeAi und der Auktionsseite Mobaoku statt. Start war am 4. Oktober. Die Auktion soll bis zum 19. Dezember laufen. Der Erlös kommt vollständig der „WakeAi Food Bank“ zugute, einer Einrichtung, die Familien mit nur einem Elternteil unterstützt.

Essen für diejenigen, die es brauchen

Das Unternehmen WakeAi betreibt einen Versandhandel, der sich gegen Lebensmittelverschwendung engagiert. Wegen der fortbestehenden Corona-Pandemie kommt es bei Erzeugern und Unternehmen dazu, dass zu viel produziert wird, was dann nicht in den Verkauf geht, an anderer Stelle allerdings gebraucht wird.

LESEN SIE AUCH:  Pandemie trifft in Japan besonders Alleinerziehende

Der Anime „SAKUGAN“ wurde bei Satelight („Aquarion“, „Macross“) produziert. Für Regie und Drehbuch zeichnet Jun’ichi Wada („Gosick“) verantwortlich. Das Charakter-Design stammt von Yuji Iwahara („Darker than Black“), während Tatsuya Kato („Fate/Kaleid Liner Prisma Illya“, „Food Wars: Shokugeki no Soma“) für die musikalische Untermalung sorgte. Auch in dem Mecha-Abenteuer geht es um die Beziehung zwischen einem alleinerziehenden Vater und seiner Tochter.

 „SAKUGAN“ erscheint auch bei Crunchyroll

Es war der Wunsch des Casts, dass der Erlös alleinerziehenden Eltern zugutekommt, gerade weil sich auch der Vater in „SAKUGAN“ mit dieser Herausforderung konfrontiert sieht. Der Anime spielt in einer unwirklichen Zukunft, in der die Menschen in Kolonien leben, während weite Flächen der Welt nicht mehr bewohnbar sind. Das junge Mädchen Memempu wird von ihrem Vater Gagumber allein aufgezogen, der zu denen gehört, die diese lebensfremde Wildnis erforschen.

Anzeige

Crunchyroll kündigte an, den Anime in sein Herbst-Programm aufzunehmen, sodass er auch den Weg nach Deutschland finden wird. Das Besondere an SAKUGAN ist außerdem, dass ein nicht-japanischer Künstler für das Hintergrund- und Mecha-Design verantwortlich ist. Der Franzose Brunet Stanislas lebt seit 2003 in Japan und war bereits an den Anime „Macross Delta“, „Aquarion Logos“ und „Hellsing“ beteiligt.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Anzeige

Inhalt laden

Anzeige
Anzeige