• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Anime Anime, die man kennen sollte: Comedy
Anzeige

Anime, die man kennen sollte: Comedy

Nachdem wir euch bereits einige Anime aus dem Bereich Slice-of-Life vorgestellt haben, möchten wir euch heute einige weitere Titel näher bringen. Diesmal handelt es sich dabei um Titel aus dem Genre Comedy.

Comedy bezeichnet auch bei Anime ein Genre, dass den Zuschauer durch Witz, komödiantische Einlagen oder lustige Szenen zum Lachen bringen soll. Comedy ist eigentlich sowohl bei Anime als auch Manga recht gut vertreten. Meistens jedoch nicht als Haupt- sondern nur als Nebengenre. Das Genre lässt sich außerdem in verschiedene Unterarten aufteilen.

Nachfolgend also ein paar Anime, die man gesehen haben sollte. Auch hier handelt es sich dabei wieder um solche, die (noch) nicht auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Zudem gehören die verschiedenen Anime nicht nur dem Genre Comedy an, sondern haben zusätzlich die spezielle Art ihres Humors gemeinsam. Bezeichnen lässt sich das wohl am ehesten als Nonsense-Comedy.

Natürlich sind das nicht annähernd alle sehenswerten Titel, sondern nur ein kleiner Teil von zahlreichen lustigen und empfehlenswerten Anime.

Mehr zum Thema:  Anime die man kennen sollte: Slice of Life

D-Frag

D-Frag
©Tomoya Haruno/PUBLISHED

Kazama Kenji hält sich für einen Schlägertypen und hat eine „Gang“. Auch seine Mitschüler sind davon komischerweise überzeugt. Sein Ruf bringt ihm jedoch herzlich wenig beim Aufeinandertreffen mit einer Gruppe nicht ganz so normaler Mädchen. Als gezwungenermaßen neues Mitglied ihres Klubs wird sein alltägliches Leben durch die Eigenheiten und skurrilen Ideen der Mädchen auf den Kopf gestellt.

Mehr zum Anime bei aniSearch

Nichijou

Nichijou
© Keiichi Arawi – Kadokawa Shoten/Shinonome Lab

Nichijou handelt von den täglichen Abenteuern der drei Kindheitsfreunde Mio, Yuuko und Mai. Nicht selten sind die Abenteuer dabei auch mit dem Genie Hakase, ihrer Klassenkameradin mit Aufziehschlüssel Nano oder der sprechenden Katze Sakamoto verbunden. Anders als der Titel „Mein gewöhnliches Leben“ vermuten lässt, erwartet den Zuschauer eben nicht nur der typische Alltag dreier Freunde. Stattdessen glänzt die Serie mit wahnsinniges Absurditäten, wie beispielsweise das Kämpfen des Direktors mit einem Reh.

Mehr zum Anime bei aniSearch

 

Handa-kun

Handa-kun
© Yoshino Satsuki/Square Enix, Handa-kun Produktionsausschuss

S tändig ausgegrenzt und von allen gemobbt, ist Sei Handa der verhassteste Schüler der gesamten Schule. Zumindest ist er davon überzeugt. Die Wirklichkeit sieht dagegen ganz anders aus. Durch sein negatives Selbstbild und viele Missverständnissen sieht Sei nämlich nicht, dass er von seinen Mitschülern als gut aussehendes Kalligrafie-Genie regelrecht verehrt wird und auch unglaublich beliebt ist. Doch nicht nur Handa interpretiert seine Umgebung falsch, auch seine Mitschüler sind nicht besser und missverstehen grundsätzlich jede seiner Handlungen.

Mehr zum Anime bei aniSearch

Binbougami ga!

Binbougami ga
© Yoshiaki Sukeno

S akura Ichiko ist mit unglaublichem Glück gesegnet. Leider geschieht das jedoch zum Nachteil der anderen um sie herum, denn von diesen absorbiert sie die Glücksenergie. Um das dadurch entstandene Ungleichgewicht wiederherzustellen, begibt sich daher die Armutsgöttin Momiji zu Sakura. Doch Sakuras Glücksenergie zu nehmen und wieder dem rechtmäßigen Besitzer zurückzugeben, erweist sich schwieriger als gedacht.

Mehr zum Anime bei aniSearch

Seitokai Yakuindomo

© Ujiie Tozen/ Kodansha, Sakurasai Gakuen Seitokai Yakuindomo

Bis vor einem Jahr war die Ousai Akademie eine reine Mädchenschule, doch nun ist sie für beide Geschlechter geöffnet. Dennoch gehen bisher nur vergleichsweise wenige Jungs auf die Schule. Darunter ist auch Takatoshi Tsuda, der bereits am ersten Tag dazu überredet wird, Vizepräsident des Schülerrats zu werden. Takatoshi muss sich jetzt nicht nur gegen die weibliche Obermacht an der Schule behaupten, sondern auch gegen die zweideutigen Anspielungen, perversen Gedanken und anderen Macken seiner Schülerrats-Kolleginnen.

Mehr zum Anime bei aniSearch

Baka to Test to Shoukanjuu

Baka to Test to Shoukanjuu
© Kenji Inoue/ENTERBRAIN INC/Baka and Test Project

Akihisa Yoshii ist ein Idiot, wie er im Buche steht. An seiner Schule, in der die Klassen nach Testergebnissen aufgeteilt werden, landet er daher wenig überraschend in der niedrigsten Klasse F. Während die höheren Klassen je nach Rang verschiedene Annehmlichkeiten genießen können, muss sich die niedrigste Klasse sogar mit einem heruntergekommenen Klassenzimmer zufriedengeben. Zumindest bis jetzt, denn die F-Klasse beschließt das zu ändern und tritt mittels an der Schule üblichen Beschwörungen gegen die anderen Klassen an, um sich so deren Privilegien zu sichern.

Mehr zum Anime bei aniSearch

 

Danshi Koukousei no Nichijou

Danshi Koukousei no Nichijou
Ⓒ Yasunobu Yamauchi/

Danshi Koukousei no Nichijou dreht sich um den Alltag der drei Jungen Tadakuni, Hidenori und Yoshitake. Gemeinsam erleben die Jungs vom Spielen, über dem Simulieren einer Radiosendung bis hin zum bloßem Zeit totschlagen, so einiges Urkomisches und Verrücktes. Mit von der Partie sind dabei auch oft ihre Mitschüler an der Jungenschule, die zum Teil auch ihre eigenen Geschichten erleben.

Mehr zum Anime bei aniSearch

Hayate no Gotoku!

Hayate no Gotoku
Ⓒ Kenjiro Hata/Shogakukan, Hayate Project, SynergieSP

Hayate bekommt zu Weihnachten ein Geschenk der ganz besonderen Art – einen Schuldschein. Als wäre es nicht genug, von seinen Eltern mit einem riesigen Schuldenberg zurückgelassen zu werden, haben diese ihn auch noch an die Yakuza verkauft. Auf der Flucht vor den Gangstern, entscheidet er sich spontan ein Mädchen zu kidnappen, das ihm gerade begegnet ist, um mit dem Lösegeld die Schulden zu bezahlen. Das Opfer missversteht seine Handlung jedoch und so kommt alles ganz anders als gedacht.

Mehr zum Anime bei aniSearch

Sen’yuu.

Sen'yuu
© Sunohara Robinson / Senyu. Produktionsausschuss

Genau 1000 Jahre ist es her, dass der Dämonenkönig von einem unbekannten Helden versiegelt wurde. Doch nun droht dieser wieder zu erwachen. Dies muss um jeden Preis verhindert werden, daher versammelt der König 75 junge Männer, von denen womöglich einer der Nachfahre des großen Helden ist. Zu ihnen gehört auch Alba, die Nummer 45, der bisher überhaupt keine Heldenerfahrung mit sich bringt. In Begleitung von Ritter Ross macht er sich dennoch auf den Weg das Erwachen des Dämonenkönigs zu verhindern.

Mehr zum Anime bei aniSearch

Sayonara Zetsubou Sensei

Sayonara Zetsubou Sensei
© Koji Kumeta Kodansha/Sayonara Zetsubou Sensei Produktionsausschuss

Nozomu Itoshiki ist extrem pessimistisch und jede Kleinigkeit kann ihn bereits in tiefste Verzweiflung stürzen. Schon einige Male sah er deswegen auch Selbstmord als seinen letzten Ausweg. Doch auch nach mehrmaligen Versuchen ist dieses Vorhaben bisher nicht geglückt. Als frischgebackener Lehrer sieht er nun die Möglichkeit, seine negative Weltanschauung an seine Schülerschaft zu vermitteln. Schnell muss er dabei feststellen, dass seine Schülerinnen nicht unbedingt normal sind und ihr Verhalten zum Teil schon sehr extreme Züge annehmen kann.

Mehr zum Anime bei aniSearch

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück