• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Anime Anime on Demand kündigt Highschool DxD HERO als Simulcast an
Anzeige

Anime on Demand kündigt Highschool DxD HERO als Simulcast an

Anime on Demand kündigte gerade an, dass der Anime Highschool DxD HERO in Deutschland als Simulcast laufen wird.

Einen genauen Starttermin nannte der Video-on-Demand-Anbieter noch nicht, in Japan startet der Anime am 10. April und wird 13 Episoden haben. Die Geschichte wird das neunte und zehnte Volume der Novel erzählen.

Die Regie führt Yoshifumi Sueda (Rail Wars!) bei Passione. Kenji Konuta (Blood Lad) ist für die Serienzusammensetzung verantwortlich und Makoto Uno (Love Hina) arbeitet am Charakterdesign.

Minami wird den Opening-Song „Switch“ performen, Tapimiru wird den Ending-Song „Motenai Kuseni“ singen.

Wieder im Cast dabei sind:

  • Yuuki Kaji als Issei Hyōdō
  • Yōko Hikasa als Rias Gremory
  • Azumi Asakura als Asia Argento
  • Shizuka Itou als Akeno Himejima
  • Ayana Taketatsu als Koneko Tōjō
  • Kenji Nojima als Yūto Kiba
  • Rikiya Koyama als Azazel
  • Ryota Ohsaka als Vali Lucifer

Die erste Anime-Adaption wurde in Japan 2012 ausgestrahlt, die zweite Season erschien im Juli 2013 und die dritte Season folgte im April 2015.

Alle drei Anime-Adaptionen sind in Deutschland von Kazé lizenziert.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

1 Kommentar

  1. Hätte mich auch sehr überrascht, wenn sie ihn nicht gebracht hätten. Ja, BorN lief damals nicht im Simulcast, aber zu der Zeit war bei uns in Deutschland auch noch die zweite Staffel nicht am Start.

    Ich freue mich sehr drauf, AOD hat ein schönes Spring Programm.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück