• Popkultur
Home Popkultur Anime Anime on Demand kündigt neue Simulcast an
Anzeige

Anime on Demand kündigt neue Simulcast an

Der Video-on-Demand-Anbieter Anime on Demand kündigt neue Simulcasts an. Die ersten Anime werden ab der nächsten Woche angeboten.

Die schräge Superhelden-Satire One Punch Man geht in die zweite Runde.

One Punch Man
One Punch Man Bild: ONE, Yusuke Murata/SHUEISHA, Hero Association HQ

Saitama ist ein Mann, der eigentlich nur als Hobby zum Helden wurde. Doch nach drei Jahren Training ist er so stark geworden, dass er jeden Gegner mit nur einem Schlag besiegen kann. Mit seinem selbsternannten Schüler und Cyborg Genos tritt er der Helden-Vereinigung bei.
Doch diese gerät schon bald in Aufruhr, denn die Prophetin Shibabawa verkündet, die Erde sei in großer Gefahr. Tatsächlich häufen sich die Auftritte immer gefährlicherer Monster. Zudem tritt mit Garo ein extrem gefährlicher Kämpfer auf den Plan, der die Monster bewundert und schon bald Jagd auf die stärksten Kämpfer der Helden-Vereinigung macht …

Die Ausstrahlung beginnt ab dem 9. April mit einer Recap-Folge. Weitere Folgen werden immer dienstags um 19:05 Uhr veröffentlicht. Nach der ersten Staffel wurde das ausführende Studio gewechselt. Der Manga wird ebenfalls von Kazé veröffentlicht.

Hexen kämpfen gegen Aliens in STRIKE WITCHES “501st JOINT FIGHTER WING Take Off!”.

Strike Witches 501 Butai Hasshin-shimasu
(Bild: Comic Natalie)

Aliens, sogenannte Neuroi, versuchen, die Erde zu erobern. Nur die Striker Units können diese besiegen, doch nur Hexen können diese bedienen. Diese sind junge Mädchen mit magischen Kräften, deren Fähigkeiten durch die Striker Units verstärkt werden, die ihnen auch erlauben, in der Luft zu kämpfen.

Das neueste Werk aus dem Strike-Witches-Franchise wird ab dem 9. April immer dienstags veröffentlicht.

Ein Kappa in Tokyo klingt verrückt, ist aber die Handlung von Sarazanmai.

Sarazanmai - Universum Anime - Anime on Demand
Bild: offizielle Website

Die drei Freunde Kazuki, Toi und Enta treffen im To­kio­ter Stadtteil Asakusa auf den Kappa Keppi. Doch von wegen niedliches Fabeltier: Keppi stiehlt ihnen kurzerhand die Shirikodama, ein mystisches Organ. Dadurch verwandeln sich die drei Jungs selbst in Kappas. Um wieder zu Menschen zu werden, müssen die drei Freunde die Shirikodama von Zombies stehlen und Keppi bringen. Außerdem müssen sie sich auf „diese bestimmte Weise“ miteinander verbinden … Doch was kann damit gemeint sein …? Derweil passieren in der Polizeistation der beiden Polizisten Reo und Mabi ebenfalls merkwürdige Dinge, denen sie auf den Grund gehen müssen.

Das Original-Werk von Kultregisseur Kunihiko Ikuhara wird ab dem 11. April immer donnerstags veröffentlicht. Bei Sarazanmai handelt es sich um den ersten Simulcast von dem deutschen Publisher Universum Anime.

Erlebt, wie lustig Nachhilfe sein kann in We Never Learn.

We Never Learn - Bokutachi wa Benkyou ga Dekinai
Bild: offizielle Website

Yuiga hat hart gebüffelt und nun rückt sein Traum von einem Universitätsstipendium in greifbare Nähe. Für eine Empfehlung stellt ihm sein Schuldirektor allerdings eine Bedingung: Yuiga muss zwei eigentlich genialen Schülerinnen Nachhilfe geben. Fumino ist ein Ass in Literatur, Rizu in den Naturwissenschaften. In allen anderen Fächern hingegen sind sie ziemliche Nullen. Nun wollen beide genau die Fächer studieren, in denen sie so schlecht sind. Ob Yuiga eine effektive Lehrmethode für sie finden kann? Und kommen ihm seine Gefühle dabei in die Quere?

Der Titel startet ab dem 6. April auf Wakanim und wird von Anime on Demand mit einer Woche Verzögerung ab dem 13. April immer samstags um 19 Uhr gezeigt. Der Manga wird ebenfalls von Kazé veröffentlicht.

Weitere wichtige Simulcast:

  • Der Action-Hit Attack on Titan geht nach einer Pause weiter, der zweite Teil der dritten Staffel wird ab dem 28. April immer sonntags um 19:35 Uhr veröffentlicht.
  • Der Erfolgs-Titel One Piece wird weiterhin immer montags um 20 Uhr von Anime on Demand und Wakanim veröffentlicht.

Quelle: Pressemitteilung

 

 

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück