• Die Japanische Küche
  • Popkultur
Werbung
Popkultur Anime Anime-Regisseur Tatsuki entschuldigt sich für Anschuldigungen wegen ausbleibender Tantiemen

Anime-Regisseur Tatsuki entschuldigt sich für Anschuldigungen wegen ausbleibender Tantiemen

Vor einigen Tagen schrieb der ehemaliger Kemono Friends Regisseur Tatsuki darüber, dass er noch keine Tantiemen für einige Drehbücher, die er für den Anime angefertigt hat, bekommen habe.

Der Tweet verbreitete sich rasant über die Sozialen Medien, alleine bei Twitter wurde er mehr als 70.000 retweetet.

Nun schrieb er auf Twitter, dass er sich über sich selbst ärgert und es ihm leid tue. Er kenne nun die Umstände bezüglich der Kemono Friends Scripte. Sollte es nötigt sein, wird er die Details noch genauer erklären, aber im Moment möchte der Regisseur sich auf seine Arbeit konzentrieren.

Die Scripte von Kemono Friends wurden zunächst dem Anime-Scriptwriter Shigenori Tanabe gutgeschrieben. Tanabe wurde ursprünglich damit beauftragt für den Anime zu schreiben und Tatsuki erstellte auf Grundlage der Scripte die Storyboards. Doch der Regisseur übernahm auch die Position als leitender Drehbuchautor.

Um Kemono Friends gab es lange Zeit viel Wirbel, da der Regisseur aus dem Projekt entfernt wurde. Kadokawa äußerte sich damals zur Kündigung und gab an, dass es Probleme mit der Kommunikation, sowohl mit Tatsuki, als auch dem Studio gegeben habe. Danach wurde es erst einmal ruhig um das Franchise, bis vor Kurzem eine zweite Season offiziell bestätigt wurde.

Werbung

Neuste Artikel

Brexit veranlasst japanische Unternehmen zu einer Neubewertung des Standorts England

Nachdem Honda angekündigt hat, sein Werk in England zu schließen, kündigten weitere japanische Unternehmen an, den Standort England neu zu bewerten.Nissan Motor hatte bereits...

Nachfrage nach Heisei-Gedenkmünzen so groß, dass Lotterie eingeführt wird

Japan Mint, ein Münzhändler aus Osaka, kündigte vor Kurzem einen Münzsatz aus dem letzten Jahr der Heisei-Ära an. Das Unternehmen gab jetzt bekannt, dass...

Fachgeschäft in Tokyo zupft graue Haare für einen frischen, jungen Look

Obwohl Japaner augenscheinlich langsamer altern als Europäer, macht die Zeit vor ihrem Aussehen ebenfalls nicht Halt. So sorgen die ersten grauen Haare auch in...

Mann aus Osaka stiehlt Retro-Jeans im Wert von 1.280 Euro

Die Polizei verhaftete am 15. Februar einen 22-jährigen Mann aus Toyonaka City, Präfektur Osaka, wegen schweren Diebstahls. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Jeans im...

Vielleicht auch interessant

Demon Gaze II – Neue kostenlose Inhalte bald verfügbar

Kadokawa Games veröffentlicht am 21. Oktober den konstenlosen Inhalt „Yagyuu Demon Slaying Chronicle: Call of The Grimodar” zu ihrem Spiel Demon Gaze II.Während eines...

Bewerbungsphase für das KAWAii!!-Projekt gestartet

WANTED: Das KAWAii!!-Team sucht ab sofort engagierte Mitarbeiter, die langfristig an dem Shojo-Projekt mitwirken wollen. Bei den zu besetzenden Stellen handelt es sich um folgende:...

Masahito Soda startet im November einen neuen Manga

Kodanshas Gekkan Shonen Magazine gab am 6. September bekannt, dass Masahito Soda in der Dezember-Ausgabe einen neuen Manga beginnt.Mit dem Start der Geschichte endete Sodas...

Highschool DXD BorN – Sammelschuber des Anime vorgestellt

Kazé kündigte Anfang letzten Monats an, dass die dritte Season des Anime Highschool DXD, Highschool DXD BorN, am 30. September in Deutschland erscheinen wird.Bei...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung