• Die Japanische Küche
  • Popkultur
Werbung
Popkultur Anime Anime Studio Amo reicht Konkurs ein

Anime Studio Amo reicht Konkurs ein

Wie das Tokyo Shoko Research (TSR) berichtet, hat das Anime Studio Amo bereits am 8. August beim Bezirksgericht Tokyo Konkurs angemeldet.

Das Studio ist für seine Beteiligung an der Produktion diverser bekannter Anime-Projekte bekannt, darunter Yuri!!! on Ice, Twin Star Exorcists, Psycho-Pass, High School DxD BorN und die letzten vier Black Clover Episoden. Eigene Produktionen gab es von dem Studio keine.

Laut TSR wurde Amo 1993 gegründet und verfügte damals über 2 Millionen Yen Grundkapital.

Quelle Yararon! via Anime News Network

Werbung

Neuste Artikel

Fachgeschäft in Tokyo zupft graue Haare für einen frischen, jungen Look

Obwohl Japaner augenscheinlich langsamer altern als Europäer, macht die Zeit vor ihrem Aussehen ebenfalls nicht Halt. So sorgen die ersten grauen Haare auch in...

Mann aus Osaka stiehlt Retro-Jeans im Wert von 1.280 Euro

Die Polizei verhaftete am 15. Februar einen 22-jährigen Mann aus Toyonaka City, Präfektur Osaka, wegen schweren Diebstahls. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Jeans im...

Japanische Kinocharts – City Hunter, Code: Geass steigen ab, Psycho-Pass schafft es nicht in die Top 10

In diese Woche mussten die beiden Anime-Filme City Hunter und Code Geass in den japanischen Kinocharts Plätze abgeben.Für City Hunter: Shinjuki Private Eyes fiel...

Pokémon GO und Fukushima starten neue Zusammenarbeit

Das Handygame Pokémon GO von Niantic kündigte ein zeitlich begrenztes Event in der japanischen Präfektur Fukushima an. Ein Vertreter der Pokémon Company gab bei...

Vielleicht auch interessant

Death Mark erscheint in Europa für Switch, PS4 und PS Vita

Aksys Games bestätigte während der Anime Expo 2018, dass die Horror-Visual-Novel Death Mark von Experience ebenfalls in Europa für Playstation 4, Nintendo Switch und...
video

Kuromukuro – P.A. Works veröffentlicht Trailer des Anime Projektes

Vor kurzen stellte P.A. Works das Anime Projekt Kuromukuro vor, an dem das Studio anlässlich seines 15-jähriges Bestehen arbeitet.Die Regie des Anime wird „Blue...

Bandai Namco registriert Tales of Zestiria the X und Tales of Rays Trademarks in Europa

Bandai Namco registrierte Montag die Trademarks Tales of Zestiria the X und Tales of Rays in Europa.Tales of Zestiria erschien am 22. Januar...

Neue Dragon Ball Z Attraktion im J-World Tokyo Themenpark

Der J-World Themen Park in Tokio bietet bald allen Dragon Ball Z-Fans die einmalige Chance mit Jindujun durch die Welt von Son-Goku und seinen...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung