Asobi Asobase – Crunchyroll veröffentlicht Opening und Ending des Anime

Gestern startete der Anime Asobi Asobase bei Crunchyroll als Simulcast, heute veröffentlichte der Video-on-Demand-Anbieter das Opening und Ending der Serie.

Der Anime ist eine Adaption von Rin Suzukawas gleichnamigen Manga, der von wunderschönen Girls und Games handelt! Ein Comedy-Manga voller Bishojo und Spiele, was den Leser zum Lachen bringt.

Seiji Kishi (Persona 4 The Animation) führt die Regie beim Studio Lerche. Yū Kinome (School-Live!) assistiert dabei. Yuuko Kakihara (Persona 4 The Animation) kümmert sich um das Drehbuch und Keiko Kurosawa (Re:␣Hamatora) ist für das Charakterdesign verantwortlich. KUSANAGI (Non Non Biyori) fungiert als Art Director, während sich Satoki Iida (Angel Beats!) um die Tonregie kümmert und Masato Kōda (Arpeggio of Blue Steel – Ars Nova) den Soundtrack komponiert.

Rin Suzukawa ist bisher lediglich durch Asobi Asobase und die zweibändige Reihe Little Chaos bekannt. Letztere Reihe erschien 2014 in Futabashas Manga Action und ist ebenfalls ein Seinen-Manga und eine Komödie.

Eine Übersicht aller Anime der Sommer-Season 2018, die in Deutschland als Simulcast laufen, findet ihr in unserer Simulcast Season Übersicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück