• Die Japanische Küche
  • Popkultur

Ausstellung zeigt Arbeiten des Animators Yasuji Mori

Yasuji Mori gehört zu den führenden Animatoren in der frühen japanischen Geschichte der Animation. Seine Charakterdesigns definierten die Gestaltung von Anime in der frühen Zeit von Toei Doga (heute Toei Animation) und Nippon Animation. Mori war Vorbild für viele Zeichner, die die spätere Anime-Industrie prägten. Darunter waren auch Hayao Miyazaki und Isao Takahata.

Yasuji Mori verstarb 1992. Er gehört zu den Künstlern, denen die Menschen heute immer noch großen Respekt entgegenbringen. Die Gruppe ANIDO, die aus ehemaligen Mitgliedern von Toei Doga sowie anderen Animationsstudios besteht, verschrieb sich der Animationsforschung. Diese Gruppe stellt weiterhin regelmäßig Events mit den Werken Moris auf die Beine.

Vom 4. bis zum 14. Mai zeigte die Secondhand-Buchhandlung Ichinichi in Kichijoji Arbeiten Moris aus verschiedenen Schaffensperioden. Einige der berühmtesten Beiträge des Animators zur früheren Geschichte des Anime gehörten zu den Glanzstücken dieser Präsentation.

Eine Illustration stammt aus dem Jahr 1961. Hakujaden (Panda and the Magic Serpent) war der erste Anime, bei dem Mori als hauptverantwortlicher Animator mitarbeitete. In dem Anime zeigte sich der Künstler vor allem für die Darstellung der Tiere verantwortlich. Dieser Stil machte Mori im Laufe seiner Arbeit berühmt.

Arbeit Yasuji Moris in der Ausstelunng
Bild: Yasuji Mori

Ein weiterer Meilenstein in der Arbeit Yasuji Moris ist Wanpaku Oji no Orochi Taiji (The Little Prince and the Eight-Headed Dragon) aus dem Jahr 1963. In diesem Anime übernahm er das erste Mal die Aufgabe des Animationsregisseurs. Er war somit für die Überwachung der Schlüsselszenen zuständig.

In Taiyo no Oji Horusu no Daiboken (Horus – Prince of the Sun) arbeitete Mori das erste Mal mit Isao Takahata zusammen, von dem sich die Anime-Welt erst vor Kurzem verabschiedete. Takahata führte in dem Film Regie, Mori übernahm die Konzeption der tragischen Heldin Hilda. Zusätzlich animierte der Künstler die meisten Szenen der weiblichen Hauptfigur selbst.

Arbeit Yasuji Moris in der Ausstelunng
Bild: Yasuji Mori Ausstellung

Andere berühmte Projekte, an denen Yasuji Mori mitarbeitete, sind HeidiNiklaas, der Junge aus Flandern (Flanders no Inu) und Der Zauberer und die Banditen (Shonen Sarutobi Sasuke). Gleichzeitig illustrierte Mori Kinderbücher für verschiedene Verlage. Einige von ihm gezeichnete Werke konnten Interessierte auf der Ausstellung erwerben.

Quelle ANN

Nachrichten

Japan entwickelt neue Langstreckenraketen

Seit der Veröffentlichung des aktuellen Verteidigungshaushalts des japanischen Verteidigungsministeriums ist klar, dass die Regierung deutlich das Militär ausbauen will. Besonders will sich das Land...

Regierungsgremium schlägt vor, Wandmalereien alter Gräber zu einem japanischen Nationalschatz zu erklären

Ein Regierungsgremium empfahl am Montag, die Wandmalereien des alten Kitora-Grabes im Westen Japans als Nationalschatz anzuerkennen um ihre Erhaltung nach mehr als einem Jahrzehnt...

Japan lädt Gäste aus 195 Ländern zur Inthronisationsveranstaltung ein

Die japanische Regierung gab am Dienstag bekannt, dass sie 195 Länder zur Inthronisationsveranstaltung von Kronprinz Naruhito, nach der Abdankung seines Vaters Kaiser Akihito, einladen...

Ex-Präsident von Leopalace21 für riesigen Baupfusch verantwortlich

Anfang Februar sorgte eine Meldung für großes Aufsehen. Tausende Mieter von Leopalace21-Wohnungen müssen ihr Zuhause verlassen. Schuld daran ist ein schwerwiegender Baupfusch, der die...

Auch interessant

Sakura Kunstinstallation im Sumida Aquarium eröffnet

Der Frühling naht und in Japan freuen sich die Menschen bereits auf Sakura, die Kirschblütenzeit. Nachdem bereits einige Firmen Sakura-Produkte vorgestellt haben, eröffnete im...

Leading Women – 5 starke Frauen aus Japan im...

Im Rahmen des Spezials "Leading Women" porträtiert CNN fünf Frauen, die aus der japanischen Gesellschaft herausstechen. Sie alle verfügen über ihre eigenen Visionen und...

Floyd Mayweather: „Ich liebe Japan, ich liebe die Menschen“

Im März traf sich Anna Coren für CNN Talk Asia mit Floyd Mayweather junior, einem der wohl bekanntesten Persönlichkeiten im Boxsport. Der im vergangenen...

Miyako-Odori-Tanz kehrt nach 67 Jahren ins Minamiza-Theater zurück

Der Miyako-Odori-Tanz, eine alte Tradition, die unter dem Zweiten Weltkrieg und der Besatzungsmächte in Japan gelitten hat, wird in Kyoto wiederauferstehen.Am 15. Februar kündigte...

Beliebte Artikel

Eiichiro Oda: Stirb für “One Piece”.

Dass Eiichiro Oda durch seinen Hitmanga One Piece sehr beschäftigt ist, war den meisten Lesern bereits bekannt.Er betonte einst, lediglich von 2:00 bis 5:00 Uhr...

Gesehen: Akira (2014)

Im August gab Universum Anime bekannt, dass der Klassiker Akira in einer überarbeiteten Fassung noch 2014 auf den Markt kommen wird, genauer am 31...

Horror-Special: Okiku – Horror im Schloss Himeji

Langsam aber sicher sind die warmen Sommertage vorbei und es wird Herbst. Halloween rückt in unmittelbare Nähe und die Liebe zum Unheimlichen erwacht in...

Trailer zu “Maestro!”

"Maestro!" basiert auf den gleichnamigen Musik-Manga von Saso Akira und kommt 2015 in die japanischen Kinos. Mit dabei sind Matsuzaka Tori und Sängerin...

Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück