• Popkultur
  • Podcast
  • Kazé Anime Nights
Home Popkultur Anime Café Mugiwara in Tokyo bietet neue One Piece Gerichte an
Anzeige

Café Mugiwara in Tokyo bietet neue One Piece Gerichte an

Für jeden One Piece Fan ist etwas dabei

Unter dem Tokyo Tower, im „Foot Town“-Gebäude, befindet sich der One Piece-Tower, ein Indoor-Themenpark rund um die Strohhut-Piratenbande. Fahrgeschäfte und Attraktionen befassen sich auf verschiedene Weise mit der Hit-Serie von Eiichiro Oda. Eine dieser Attraktionen ist das Café Mugiwara, das Speisen und Getränke, inspiriert von den Figuren der Serie, serviert.

Ein weiteres Gimmick für die Fans ist die Tatsache, dass dort über 600 Bücher über und zur Reihe aus aller Welt kostenfrei gelesen werden können, während man ein leckeres Gericht genießt. Jetzt kündigte das Café die Erweiterung seiner Speisekarte um fünf neue Gerichte an, die bald wieder zahlreiche Fans in den One Piece-Tower locken werden.

One Piece Manga aus aller Welt
Bild: One Piece Tower

Der erste neue Punkt auf der Speisekarte trägt den Namen Sabos Drachenklaue (Ryusoken) und lockt mit würzigem Hühnerfleisch in einem schmackhaften Burger. Das Gericht, das von Sabos Ryusoken-Stil inspiriert wurde, fällt allein durch den schwarzen Burger auf. Ähnlich wie die Kleidung der One Piece-Figur kommt das würzig gebratene Hühner-Tatsuta sehr auffällig daher.

Weiß-Barts Meeresfrüchte-Sandwich lockt die Fans der Reihe wieder in die unendlichen Weiten des Ozeans. Das offene Sandwich ist mit einer Vielzahl an Meeresfrüchten und weißer Soße garniert. Kleine Tortilla-Streifen erinnern an den Schnurrbart des bekannten Anime-Piraten.

Peronas Beeren-Joghurt-Pfannkuchen lassen schon wegen der Farbgebung so manches Anime-Fan-Herz höher schlagen. Die süßen rosa Pfannkuchen sind mit einem Soßen-Mix aus Joghurt und Himbeeren bedeckt und richten sich in der Farbgebung ebenfalls nach ihrer Namensgeberin.

Reijus giftig-rosa Erdbeerpudding folgt ebenfalls den Farben der Vorlage. Eine Mischung aus Erdbeer- und Heidelbeere-Püree wird mit einem frisch gebackenen Süßkartoffelkuchen angeboten. Die Farb-Mischung orientiert sich an dem Schlachtanzug von Reiju.

Als Letztes soll Sanjis süße „Fall in Love“-Pizza mit ihrer herzförmigen Form die Fans anlocken. Selbst wenn das Herz keiner bestimmten Frau gewidmet ist, wird die Mischung aus Mangos und Erdbeeren sicher viele Fans erobern. Teilen ist an dieser Stelle ausdrücklich erwünscht.

Wer sich genauer über die neuen Menüpunkte des Cafés Mugiwara sowie die bereits vorhandenen Gereichte informieren möchte, kann dies über die offizielle Webseite des One Piece-Themencafés gern tun.

Quelle: Pressemitteilung

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück