Cells at Work – Anime hat 13 Episoden

Amazon Japan listet bereits die Disc-Version von Cells at Work. Laut der Produktbeschreibung wird der Anime insgesamt 13 Episoden haben.

Der Anime startete gestern in Japan und bei Wakanim als Simulcast in Deutschland.

Die Geschichte von Cells at Work wird wie folgt beschrieben: Ein normaler Mensch besitzt ungefähr 60 Billionen Zellen. Jede dieser Zellen hat Arbeit, die sie verrichten muss. Doch was, wenn man eine allergische Reaktion hat, Bakterien eindringen oder man sich verletzt? Dann müssen alle Zellen, von den stillen tödlichen weißen Blutkörperchen bis hin zu den Neuronen im Gehirn, zusammenarbeiten. Nur so können sie diese Krise überstehen.

Der Anime ist eine Adaption von Akane Shimizus Manga Hataraku Saibo, der seit März 2015 im Shounen Sirius-Magazin erscheint.

Die Regie führt Kenichi Suzuki (Drifters) beim Studio David Production, Yuuko Kakihara (Persona 4 The Animation) ist für die Serienzusammensetzung verantwortlich und schreibt zusammen mit Suzuki das Drehbuch. Takahiko Yoshida (Welcome to the NHK) erstellt das Charakterdesign. Kenichiro Suehiro (Re:Zero) komponiert die Musik bei Mayuko.

Eine Übersicht aller Anime der Sommer-Season 2018, die in Deutschland als Simulcast laufen, findet ihr in unserer Simulcast Season Übersicht.

Quelle Ota-Suke

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück