Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime Crunchyroll kündigt mehrere Anime als Simulcast an

Crunchyroll kündigt mehrere Anime als Simulcast an

Neue Anime für 2020

Im Rahmen der Vergabe des Anime Award 2020 hat Crunchyroll mehrere Anime als Simulcast angekündigt.

Mit „So I’m a Spider, So What?“ (Kumo Desu ga, Nani ka?) startet die Anime-Adaption des beliebten Manga, der in Deutschland bei Manga Cult erscheint, auch in Deutschland.

Wann genau der Anime erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Auch wer die Serie produziert, steht noch nicht fest.

Die Light Novel von Okina Baba startete im Mai 2015, die Manga-Adaption erscheint seit Dezember 2015 in Japan. Die Geschichte erzählt davon, dass eine ganze Schulklasse durch eine Explosion getötet wird und die Seelen der Schüler in einer Fantasywelt wiedergeboren werden.

Doch nicht jeder hat das Glück, als Prinz oder Magier ein neues Leben zu führen. Denn die Hauptfigur kommt als Spinne in die Fantasywelt und muss sich auf ihr cleveres Köpfchen verlassen, um zu überleben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zweite Season von „That Time I Got Reincarnated as a Slime“

Bereits die erste Season von „That Time I Got Reincarnated as a Slime“ war in Deutschland sehr beliebt, nun gibt es von Crunchyroll die Ankündigung der zweiten Season. Im Oktober 2020 geht es in Deutschland los, genaue Details werden allerdings noch bekannt gegeben.

Die Geschichte handelt von einem 37-jährigen Mann. Dieser wurde von einem Räuber getötet und findet sich daraufhin in einer anderen Welt als Schleim mit einzigartigen Fähigkeiten wieder.

Mit seinem neuen Namen, Rimuru Tempest, den er nach dem Treffen mit seinem neu gefundenen Freund, dem „Katastrophen-Level“-Sturmdrachen Veldora, bekam, beginnt er sein neues Leben in einer anderen Welt und mit einer zunehmenden Anzahl von Schergen.

„Tensei Shitara Slime Datta Ken“, so der japanische Name, erschien von 2013 bis 2016 auf der „Shōsetsuka ni Narō“-Webseite. Das Micro Magazin begann ab 2014, die Geschichte zu drucken, das 11. Volume kam im Dezember raus. In Deutschland erscheint der Manga bei Altraverse.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„The 8th Son? Are You Kidding Me?“ ab April bei Crunchyroll

Mit „The 8th Son? Are You Kidding Me?“ („Hachinantte Sore wa Inai Deshō“) erscheint die Anime-Adaption der Light Novel von dem Autor A.Y.  im April in Deutschland.

Die Geschichte erzählt vom 25-jährigen Bürokaufmann Shingo Ichinomiya, welcher eines Tages im Körper des fünfjährigen Wendelin von Benno Baumeister aufwacht. Obwohl er über magische Kräfte verfügt, ist er der achte Sohn einer armen Adelsfamilie, welche nur über Grundstücke im Grenzgebiet des Landes verfügt. Also macht er sich auf, um mit seinen Kräften ein Leben als Abenteurer zu fristen.

Der Anime entsteht beim Studio Shin-Ei Animation in Zusammenarbeit mit SyncergySp. Die Regie führt Tatsuo Miura und für das Charakterdesign ist Kenji Tanabe verantwortlich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„My Next Life as a Villainess: All Routes Lead to Doom“ im Frühling bei Crunchyroll

Im April 2020 wird auch die Anime-Adaption von Satoru Yamaguchis und Nami Hidakas Light Novel „My Next Life as a Villainess: All Routes Lead to Doom!“ („Otome Game no Hametsu Flag Shika Nai Akuyaku Reijō ni Tensei Shiteshimatta…“) herauskommen.

Die Geschichte erzählt davon, dass eines Tages die Erinnerungen der Adeligen Katarina Claes von Erinnerungen aus einem früheren Leben geflutet werden: Anscheinend war sie in einem früheren Leben ein japanisches Schulmädchen, welches komplett dem Otome Game Fortune Lover verfallen war – und in ausgerechnet diesem Spiel wurde sie als Antagonistin wiedergeboren, die die romantischen Eskapaden der Heldin des Spiels verhindern muss! Wird sie es schaffen, all die Flaggen der Verderbnis zu vermeiden und doch noch ihr eigenes Happy End erreichen?

Der Anime entsteht im Studio Silver Link unter der Regie von Keisuke Inoue. Megumi Shimizu schreibt das Drehbuch und Miwa Oshima adaptiert das Charakterdesign von Nami Hidaka.

Die Light Novel erscheint seit Juli 2014 in Japan, eine Anime-Adaption gibt es seit August 2017. Der Manga wird in Deutschland ab Juli 2020 unter dem Titel „Bakarina – Wie überlebe ich eine Dating Sim“ von Manga Cult veröffentlicht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here