Crunchyroll zeigt Alice & Zoroku im Simulcast

Crunchyroll zeigt Alice & Zoroku hierzulande im Simulcast. Die erste Folge feiert bereits heute um 17:00 Uhr Premiere. Weitere Episoden folgen dann immer sonntags zur selben Zeit.

Die Regie führt Katsushi Sakurabi (Flying Witch) beim Studio J.C. Staff. Fumihiko Takyama (Sword of the Stranger) ist für das Drehbuch verantwortlich. Kazunori Iwakura arbeitet am Charakterdesign und To-Max ist für die Musik zuständig.

Die Geschichte beginnt mit einer Gruppe von Mädchen, welche eine Fähigkeit namens „Alices Dream“ besitzen. Diese erlaubt es ihnen, ihre Vorstellungen wahr werden zu lassen. Die Mädchen wurden jedoch eingesperrt und werden nun als Versuchsobjekte misshandelt. Einzig und allein Sana, eine der Mädchen welche die Fähigkeit beherrscht, physikalische Gesetze zu ignorieren und ihre Vorstellungen physisch zu manifestieren, konnte entkommen. Später trifft sie einen alten Mann namens Zouroku, welcher Störungen in seinem Alltag überhaupt nicht ausstehen kann.

Tetsuya Imai startete den Manga 2012 in der Dezember-Ausgabe des Gekkan Comic Ryū Magazin. Tokuma Shoten veröffentlichte das siebte Volume des Manga am 11. November. Im Jahr 2013 gewann dieser den New Face Award bei den 17. Japan Media Arts Festival Awards.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here