Dance with Devils: Fortuna wird sechs unterschiedliche Endings haben

Anime-Film startet im November

Dance with Devils Fortuna Artikelbild

Um mehr Besucher in die Kinos zu locken wird der Anime-Film Dance with Devils: Fortuna sechs verschiedene Endings haben.

Jedes Ending fokussiert sich auf einen der sechs Hauptcharaktere. Die Kinobesucher können für jedes Ending ein Einzelticket kaufen oder ein Kombiticket um alle sechs Versionen anschauen zu können. Der Film startet am 4. November.

Dance with Devils: Fortuna wird vom selben Team wie der TV-Anime produziert, auch der Cast ist wieder mit dabei.

Die Regie führt wieder Ai Yoshimura beim Studio Brains Base, das Drehbuch kommt von Tomoko Konparu, für das Charakterdesign ist Yuka Takashina zuständig.

Die Geschichte erzählt von dem Schulabschluss von Ritsuka Tachibana, die ein ruhiges Leben führt. Als Ritsukas älterer Bruder Lindo von seinem Auslandsstudium in das vereinigte Königreich zurückkehrt, fordert Studentenrat Präsident der Shiko Akademie, Rem Kaginuki, das Mädchen auf dem Rat beizutreten. Das ändert ihr Leben schlagartig.

Im Cast dabei sind:

  • Himika Akaneya als Ritsuka Tachibana
  • Sōma Saitō als Rem Kaginuki
  • Wataru Hatano als Lindo Tachibana
  • Takashi Kondo als Urie Sogami
  • Subaru Kimura als Mage Nanashiro
  • Daisuke Hirakawa als Shiki Natsumezaka
  • Tatsuhisa Suzuki als Loewen
  • Risae Matsuda als Azuna Kuzuha
  • Yuuto Suzuki als Jek

Die Geschichte des TV-Anime handelt von Ritsuka Tachibana, eine High School Schülerin im 2. Jahr der Shiko Academy. Sie genießt ihr Schulleben und das Leben mit ihrer Mutter Maria. Aber eines Tages fällt ihr Leben aus dem Gleichgewicht, als sie sich in einem Dämonen verliebt.

Bisher erschienen zwei Theater-Adaptionen, eine Manga-Adaption, einen TV-Anime. Ein PS Vita Game erschien am 24. März in Japan.

2 KOMMENTARE

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here