Anzeige
HomePopkulturAnimeDas japanische Projekt MECHA-UDE bekommt seinen eigenen Manga

Nach erfolgreicher Kickstarter-Kampagne

Das japanische Projekt MECHA-UDE bekommt seinen eigenen Manga

Wir von Sumikai begleiten die Entstehungsgeschichte des Animes Mecha-Ude: Mechanical Arms bereits seit sechs Jahren. Das Projekt wurde 2016 durch Kickstarter finanziert. Dabei kamen über 65.000 Dollar von 999 Unterstützern zusammen.

Anzeige

Außerdem erscheint ein Dokumentarfilm über das Studio TriF, das den Anime ursprünglich entwickelte und produzierte. Es hat seinen Sitz in der Präfektur Fukuoka. In dieser Doku kommen auch der Regisseur und der Produzent des Werks zu Wort. Der Animationszeichner Okamoto leitet das Projekt.

Normales Schulleben adé

Der Anime erzählt die Geschichte von Hikaru, der seine Zeit an der Mittelschule genießt. Eines Tages entdeckt er einen Mecha-Ude Wieler namens Alma, der sich an ihn bindet und damit aktiviert werden kann. Was nun folgt, ist ein spannendes Abenteuer aus Begegnungen und Kämpfen.

LESEN SIE AUCH:  Mecha-Ude – neues Video präsentiert Narasakis Musik

Das erste Animationsstudio TriF besteht aus Studenten und Freiwilligen. Neben Kickstarter war auch CAMPFIRE an der Finanzierung beteiligt. 2018 wurden Episoden als Vorabversion gedreht, die jeweils 25 Minuten lang waren. Diese wurden exklusiv den Unterstützern zugänglich gemacht.

Anime Mecha-Ude
Die Hauptcharaktere kämpfen gemeinsam mit ihren mechanischen Armen in allerhand Abenteuern. Bild: Mecha-Ude Mechanical Arms

Anschließend wurde bekannt gegeben, dass der offizielle Anime produziert werden soll und nach und nach gab es mehr Informationen über einzelne Charaktere, verwendete Lieder und Synchronsprecher.

Manga-Adaption wird kostenfrei veröffentlicht

Anzeige

Neben dem Anime wird ein Comicalize-Manga über die spannende Geschichte veröffentlicht. Yoahino Koyoka steuert die Zeichnungen bei. Er ist bereits bekannt durch die Reihe „Aria the secret Ammo“ und seine Zeichnungen zeichnen sich durch Detailliertheit und Kraft aus.

Mecha-Ude Manga
Ein erster Blick in den Manga zeigt Vielversprechendes. Bild: Mecha Ude: Mechanical Arms

Der Manga wird gratis auf den Plattformen LINE Manga und ebookjapan im Zwei-Wochen-Rhythmus erscheinen. Drei Kapitel sind bereits erschienen.

Anzeige
Anzeige