Universum Anime Death Parade Artikelbild

Amazon hat seinen Prime Video Katalog erweitert und den Anime Death Parade aufgenommen. Der Anime steht euch ab sofort mit deutscher Synchronisation beim Video-on-Demand-Anbieter zur Verfügung.

Death Parade basiert auf einem Kurzfilm Death Billards, den Studio Madhouse 2013 produzierte. Der Film erschien im Rahmen des Anime Nachwuchsprojekts Young Animator Training Projects. Der Regisseur und Screenwriter Yuzuru Tachikawa entwickelte daraus die kongeniale TV-Serien-Adaption. Die 12 Episoden avancierten mit ihrer einzigartigen Mischung aus spannendem Mystery-Thriller, packenden Do-or-Die Szenarien und bewegendem Psychodrama zum Mega-Geheimtipp der Anime-Frühjahrssaison 2015!

Anime erschien bei Universum Anime

In Deutschland wurde Death Parade zusammen mit Death Billiards von Universum Anime lizenziert, das erste Volume erschien im März 2017.

Für die deutsche Synchronisation war das Studio Neue Tonfilm München zuständig. Die Dialogregie führte Eva Schaaf, sie schrieb auch das Dialogbuch.

Death Billiards erschien im März 2013, die 12 Episoden lange Anime-Serie Death Parade erschien im Januar 2015. Beide Anime entstanden beim Studio Madhouse. Yuzuru Tachikawa führte jeweils die Regie und schrieb das Drehbuch.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here