Anzeige
HomePopkulturAnimeDeutschlandpremiere des Anime-Films Harmony mit Ehrengast angekündigt

Deutschlandpremiere des Anime-Films Harmony mit Ehrengast angekündigt

Kazé kündigte gerade an, dass auf dem Anime Berlin Festival im Kino Babylon die Anime-Adaption von Project Itohs Light Novel Harmony, die Deutschlandpremiere feiern wird.

Anzeige

Am 22. Juni mit dabei ist der Co-Regisseur Michael Arias.

Harmony erzählt die Geschichte von Tuan Kirie und ihren Freunden, die in einer zeit leben, die man Maelstrom nennt. In dieser Zeit zerstörte eine Atombombe Amerika und Krankheiten beutelt die Überbleibsel des eins stolzen Landes. Und genau hier unterrichtet Tuan und ihre Freunde die Überlebenden. Das Land ist gespalten in kleinen Staaten und Einrichtungen, die Nanotechnologie benutzen um die Gesellschaft zu kontrollieren und so sicherstellen wollen, das die Menschen so gesund wie möglich sind. Doch einer von Tuans Freunde, begeht durch diese Technologie Selbstmord und dreizehn Jahre später hat Tuan eine hohe Position in dem internationalen Polizeikorps erreicht, doch sie beginnt nun gegen das System zu rebellieren.

Harmony erschien 2015 in Japan und wurde in Deutschland das erstmal auf der Nippon Connection 2016, als OmU, gezeigt, mit dabei war ebenfalls Michael Arias als Ehrengast.

Anzeige

Das Anime Berlin Festival findet vom 22. Juni bis 2. Juli statt, Tickets und weitere Informationen findet hier hier.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Anzeige
Anzeige