Devilman Crybaby ab sofort bei Netflix

Auf dem offiziellen Twitter-Account von Devilman Crybaby wurde angekündigt, dass es während des Livesteam, bei dem das Disk-Release vorgestellt wird, eine wichtige Ankündigung gemacht wird.

Beim Stream dabei ist der Cast des Anime, allerdings wurde noch nicht verraten, wann der Stream stattfinden wird.

Der Anime startete am 5. Januar bei Netflix in Deutschland, zwar gewann er einige Fans, erntete aber auch viel Kritik.

Masaaki Yuasa (Mind Game) führte die Regie im Studio Science SARU. Das Drehbuch stammte von Ichiro Okouchi (Code Geass: Lelouch the Rebellion). Als Produzent war Eunyoung Choi mit an Bord.

Devilman Crybaby erzählt die Geschichte von Akira Fudo (Kouki Uchiyama) und seinem besten Freund Ryo Asuka (Ayumu Murase). Von Ryo erfährt Akira, dass es Dämonen wirklich gibt und diese sich anschicken, wieder in die Welt der Menschen zurückzukehren. Laut Ryo besteht die einzige Möglichkeit der Menschheit darin, sich mit der anderen Rasse zu vereinen. So könnte man auf deren gewaltige Kräfte zugreifen. Als immer mehr Dämonen in der Menschenwelt auftauchen, gelingt es Akira, sich mit einem von ihnen zu verbinden. Als Devilman kämpft er nun gegen andere, feindlich gesinnte Dämonen. Obwohl er jetzt ein Dämon ist, kann Akira sich seine menschliche Seele bewahren …

Go Nagai begann 1972 mit der Veröffentlichung seines ursprünglichen Manga Devilman in Kodanshas Shonen Magazin. Im selben Jahr erschien eine erste Anime-Adaption. Das Franchise umfasst inzwischen mehr als ein Dutzend Spin-offs, OVAs und einen Live-Action-Movie, der 2004 an den Start ging. Der Film fand auch den Weg nach Deutschland, wo er bei den Fans mit eher gemischten Reaktionen aufgenommen wurde.

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here