Anzeige
HomePopkulturAnime"Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna" kommt ins Kino

Die ersten Termine und Kinos stehen bereits fest

„Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna“ kommt ins Kino

Erst vor Kurzem ließ KSM verlauten, dass man sich die deutschen Rechte für das „Digimon“-Movie „Last Evolution Kizuna“ sichern konnte. Jetzt steht fest, dass auch dem Film eine Veröffentlichung auf der großen Leinwand vergönnt sein wird. Schon am 21. Oktober können die Fans erleben, wie die Geschichte rund und Tai und seine Freunde weitergeht.

Anzeige

In den frühen 2000-er Jahren lief die erste Staffel „Digimon“ im deutschen Fernsehen bei RTL 2 und fesselte die Zuschauer. Viele Anime-Fans sind mit der Reihe rund um die Schüler, die es in eine virtuelle Welt verschlägt, aufgewachsen. Diese war bevölkert von mal niedlichen mal grausamen, digitalen Monster und brachte die Zuschauer immer wieder zum mit fiebern.

Digimon + Menschen = ein super Team

Zwischen 2017 und 2019 gab es dann ein Wiedersehen mit den Helden des Anime, die im Zuge einer sechsteiligen Film-Reihe wieder die digitale Welt retten mussten. Hierbei präsentieren sich die Kinder von einst bereits als Jugendliche, die zwischen Aufgaben und Erwachsenwerden agieren mussten.

LESEN SIE AUCH:  KSM sichert sich die Rechte für „Digimon Adventure: Last Evolution – Kizuna“

„Digimon Adventure: Last Evolution Kizuna“ setzt fünf Jahre nach den Ereignissen der Filmreihe an. Laut KSM sind Vorkenntnisse der Filme nicht nötig, allerdings sollte man die Reihe schon kennen, um die Handlung richtig genießen zu können. Schließlich werden im neuen Abenteuer die Kinder damit konfrontiert, dass die Kraft ihrer Digivices und damit ihre Verbindung zu ihren Digimon-Partnern schwindet. Mit dem Ende ihrer Kindheit sehen die Helden von einst auch dem Ende dieser besonderen Verbindung entgegen.

Das Ende einer Freundschaft?
Die Zeit läuft ab Bild: Bild: Akiyoshi Hongo, Toei Animation

Während die fast erwachsenen Tai und Matt diesen Schock noch verdauen, erschient das mächtige Digimon Eosmon und greift DigiRitter auf der ganzen Welt an. Mit jedem Kampf, den die DigiRitter gemeinsam mit ihren Partnern kämpfen, verkürzt sich die ihnen noch verbleibende Zeit, allerdings haben sie keine große Wahl und das Ende der gemeinsamen Zeit rückt ununterbrochen näher.

Wiedersehen mit alten Freunden

Anzeige

Für die deutsche Synchronisation konnten viele der Sprecher des ursprünglichen Anime wieder gewonnen werden, sodass sich die Zuschauer auch akustisch an ihre Vergangenheit erinnert fühlen können. Erstmals wird der Film aber nicht nur an einem Tag, sondern zu verschiedenen Terminen zu sehen sein. Verschiedene Kinos zeigen ihn entweder mit deutscher Tonspur oder in der japanischen OmU-Fassung mit Untertitel.

Über eine extra dafür online gestellte Webseite, können bereits die ersten Termine und Orte eingesehen werden. Bisher ist die Liste noch nicht final, deswegen lohnt es sich immer mal wieder ein Blick zu riskieren. In den teilnehmenden Kinos wird es außerdem die Möglichkeit geben, sich einen der beliebten Aufsteller mit Tai und Agumon zu sichern.

Tai und Agumon
Tai und Agumon back in Action Bild: Bild: Akiyoshi Hongo, Toei Animation
Anzeige
Anzeige