• Popkultur
Home Popkultur Anime DWANGO schließt Virtual YouTuber und Let's Play-Unternehmen
Anzeige

DWANGO schließt Virtual YouTuber und Let’s Play-Unternehmen

Virtuelle YouTuber sind zur Zeit sehr beliebt in Japan, aber so schnell wie einige aus dem Boden sprießen, so schnell sind sie auch gleich wieder verschwunden.

Die Firma DWANGO kündigte nun an, dass sie bereits vergangenen Monat das gemeinsame Unternehmen Lide Inc, das die Firma mit Kadokawa und Studio Khara gründete, geschlossen hat. Lide Inc. sollte neue Inhalte rund um die VTuber-Szene erstellen.

Mehr zum Thema:  Dwango eröffnet Tokyos größtes Motion-Capture-Studio TUNEDiD

Die Firma wurde am 15. April geschlossen, am gleichen Tag startete TUNEDiD, eine neue Firma, die zu DWANGO gehört. TUNEDiD unterhält Tokyos größtes Studio für Motion-Capture. Das Studio ist in der Lage Filmmaterial für mehr als 10 Künstler gleichzeitig aufzunehmen, die entweder für Animationen oder für Live-Aufnahmen verwendet werden können.

Ebenfalls geschlossen wurde Watanabe Amaduction. Die Firma konzentrierte sich darauf, Let´s Playern durch Auftritte im TV, Radio und Artikel in Printmedien Bekanntheit zu verschaffen. Außerdem gehörte das Virtuelle YouTube-Sternchen Yuu-Ham zum Unternehmen.

Quelle:  MoguraVR

Unser Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück