Erstes Video zur zweiten Idolish7-Staffel veröffentlicht

Bandai Namco Entertainment stellte gestern ein erstes Video zur kommenden zweiten Idolish7-Staffel vor.

Die Produktion übernimmt erneut das Animestudio TROYCA. Die Synchronsprecher der Idolish7 aus TRIGGERs gleichnamigem Game übernahmen in der ersten Staffel des Anime ihre Rollen erneut. Makoto Bessho (Armitge: Dual-Matrix) führte im Studio TROYCA Regie. Ayumi Sekine (Fate/Grand Order: First Order) schrieb das Drehbuch für die Serie. Kazumi Fukugawa (Inari Kon Kon) adaptierte Arina Tanemuras originales Charakterdesign für den Anime.

Die Preview der ersten beiden Episoden der ersten Staffel Idolish7 startete in 79 japanischen Kinos, bevor die Serie am dritten November im Stream erschien. Crunchyroll veröffentlichte die ersten Folgen parallel zum Japan-Start international. Am ersten Januar 2018 zeigte Tokyo MX die ersten beiden Teilen als gemeinsames Special im Fernsehen. Die restlichen Folgen der insgesamt 17-teiligen Serie starteten am siebten Januar im japanischen TV.

Takanashi Production versammelt in ihren Hallen eine Gruppe aufstrebender Idole, die das Studio retten sollen. Die sieben Männer, die sich dort kennenlernen, repräsentieren eine Vielzahl verschiedener Persönlichkeiten. Alle besitzen einen eigenen Charme und zeigen großes Potenzial als Idol. Zusammen bilden sie die Band Idolish7. Mit ihren außergewöhnlichen Tanzperformances erobern sie schnell die Herzen der Fans.

Quelle: YouTube-Channel von Bandai Namco

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück