Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime Evangelion-Filme und Sailor Moon kostenlos auf YouTube verfügbar

Audio-Kommentare sollen demnächst hinzukommen

Evangelion-Filme und Sailor Moon kostenlos auf YouTube verfügbar

Da in Japan nun mittlerweile der landesweite Ausnahmezustand herrscht, versuchen immer mehr Menschen zu Hause zu bleiben. Schon im April haben mehrere Animeanbieter und Mangaverlage versucht, mit kostenloser Unterhaltung Kinder aufzuheitern, die wegen der geschlossenen Schulen zu Hause bleiben mussten. Nun zieht Studio Khara mit einer großen Überraschung zu Evangelion nach.

Das Studio gab bekannt, dass sie alle drei Filme der Evangelion Rebuild Reihe kostenlos zur Verfügung stellen. Seit Samstag sind Evangelion: 1.0 You Are [Not] Alone, Evangelion: 2.0 You Can [Not] Advance und Evangelion: 3.0 You Can (Not) Redo bereits in voller Länge auf der App Eva-Extra verfügbar. Am Montag gingen sie dann auf YouTube online. Auch hier sind alle drei Filme wieder komplett kostenlos für alle verfügbar.

Audio-Kommentare sollen als weiteres Extra kommen

Das ist allerdings noch nicht alles. Studio Khara gab dazu an, dass sie vorhaben, auch die Audio-Kommentare hochzuladen. Die Menschen sollen damit noch mehr Spaß haben, wo sie jetzt schon so viel Zeit Zuhause verbringen. Zusätzlich wird NHK BS4K die Filme noch im japanischen Fernsehen ausstrahlen. Der erste Film war bereits am 18. April zu sehen. Die anderen folgen nun an den kommenden Samstagen um jeweils 23 Uhr. Online sind die Filme bis zum 30. April kostenlos zu sehen.

Lesen Sie auch:
Offizielle Spiele- und Anime-Hintergründe sollen Videokonferenzen versüßen

Es sei zu den Filmen noch gesagt, dass sie komplett auf Japanisch sind und keine Übersetzung mit hochgeladen wurde. Internationale Fans, die der Sprache nicht mächtig sind, müssen dann wohl eher auf die originale Serie Neon Genesis Evangelion auf Netflix zurückgreifen. Auf dem Streaming-Dienst sind ebenfalls die anderen beiden Filme, Neon Genesis Evangelion: Death & Rebirth und Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion, verfügbar.

Sailor Moon bereitet kostenlos auf kommenden Film vor

Wer es hingegen etwas weniger düster will, kann auf 127 kostenlose Folgen von Sailor Moon zugreifen. Die Folgen sind ab dem 24. April auf dem offiziellen YouTube Account von Sailor Moon zu sehen, wobei zehn Folgen pro Woche bis zum 23. Juli jeweils verfügbar sind. Hinter der Großzügigkeit steckt eine Promoaktion für den Film Sailor Moon Eternal, der in Japan am 11. September in die Kinos kommt.

Es handelt sich bei den Folgen dabei um die ursprünglichen Serien Pretty Guardian Sailor Moon, Pretty Guardian Sailor Moon R und Pretty Guardian Sailor Moon S, die hierzulande gemeinsam nur unter Sailor Moon erschienen. Da die Serien noch nicht verfügbar sind, können wir nicht sagen, ob es sie neben Japanisch noch in einer anderen Sprache geben wird.

Zurzeit ist die Neuauflage von Sailor Moon mit dem Namen Sailor Moon Crystal in Deutschland auf Sixx zu sehen. Der Anime aus den 90ern wird von Kazé auf Disc veröffentlicht und die Mangareihe erscheint bei Egmont Manga.

Khara, Toei

Anzeige
Anzeige

Das könnte sie auch interessieren