• Popkultur
  • Podcast
Home Popkultur Anime Kazé bestätigt: FAIRY TAIL Dragon Cry kommt in die deutschen Kinos
Anzeige

Kazé bestätigt: FAIRY TAIL Dragon Cry kommt in die deutschen Kinos

Im Rahmen der Kazé Anime Nights kommt FAIRY TAIL Dragon Cry am 27. Juni in die deutschen Kinos, wie der Publisher heute bestätigte.

Tickets für den Film können bereits im Vorverkauf an der Kasse bzw. online bei den teilnehmenden Kinos erworben werden: UCI, CinemaxX, CineStar, Cineplex, Kinopolis, beim WOKI in Bonn und BABYLON in Berlin. Tickets für Österreich sind bei Cineplexx, UCI und bei StarMovie erhältlich.

Fairy Tail: Dragon Cry startet am 6. Mai in den japanischen Kinos. Die Regie führt Tatuma Minamikawa (Attack on Titan) beim Studio A-1 Pictures. Shoji Yonemura schreibt das Drehbuch und Yuuko Yamada ist für die Charakterdesigns verantwortlich. Yasuhiro komponiert die Musik. Über den wiederkehrenden und neuen Cast berichteten wir bereits.

Mashimas Hitmanga feierte 2016 sein zehntes Jubiläum. Dieser debütierte 2006 und Carlsen Manga! publiziert das Werk hierzulande. Es umfasst aktuell 58 Bände in Japan. Neben mehreren Manga-Spin-offs inspirierte die Serie eine Anime-Adaption, welche zunächst von 2009 bis 2013 im japanischen TV lief und dort seit April 2014 fortgesetzt wird. Der erste Anime-Film Fairy Tail: Hoo no Miko debütierte im August 2012 in Japan.

Die Geschichte spielt in einer fiktiven Welt und erzählt die Abenteuer der gleichnamigen Magiergilde mit einem Fokus auf deren Team, das aus Lucy, Natsu, Happy, Gray und Erza besteht.

Rolling Sushi - der Japan-Podcast von Sumikai

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Anzeige

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück