Anzeige
HomePopkulturAnime„Fruits Basket” auf WAKANIM im Simulcast

„Fruits Basket” auf WAKANIM im Simulcast

Wie WAKANIM am Donnerstag bekannt gab, hat man sich die Simulcast-Lizenz der Neuauflage von Fruits Basket gesichert.

Die Neuauflage, welche eine Komplettadaption des Shoujo-Mangas sein wird, wird fortan jeden Freitag um genau 19:23 Uhr beim Streaminganbieter aufrufbar sein.

Hier geht es zur WAKANIM-Seite von Fruits Basket!

Außerdem wurde ein deutsch-untertitelter Trailer auf dem YouTube-Channel von WAKANIM veröffentlicht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Inhalt laden

Natsuki Takayas Manga Fruits Basket lief von 1998 bis 2006 in Hakusenshas Hana to Yume und umfasst 23 Bände, die hierzulande bei Carlsen Manga! erschienen. Im September 2015 folgte der in drei Ausgaben abgeschlossene Web-Manga Fruits Basket another in der HanaLaLa online, wenngleich darin eine neue Figur im Fokus steht und die Hauptcharaktere aus dem Original-Manga nur Gastrollen erhalten. Im August 2018 kündigte Takaya zudem an, künftig weitere Oneshots publizieren zu wollen.

In der Geschichte des Manga gerät die etwas naive Toru immer tiefer in die Angelegenheiten der Soma-Familie, auf der ein übler Fluch liegt: Einige Familienmitglieder verwandeln sich in ein Tier aus den chinesischen Tierkreiszeichen, sofern sie vom anderen Geschlecht umarmt werden. Dies ist für alle Betroffenen eine Last und ihr Familienoberhaupt Akito Soma übt reichlich Druck auf die Beteiligten aus. Am übelsten hat es Kyo Soma erwischt, dem als „Katze” ein böses Schicksal bevorsteht.

Anzeige
Anzeige

Weitere Themen