• Die Japanische Küche
  • Popkultur
Werbung
Popkultur Anime Goblin Slayer hat insgesamt 12 Episoden

Goblin Slayer hat insgesamt 12 Episoden

Am Wochenende startete die Anime-Adaption von Kumo Kagyus Novel Goblin Slayer in Japan und in Deutschland bei Wakanim. Wie man den Kommentaren des Video-on-Demand-Anbieters entnehmen kann, kam die erste Episode schon durch die Darstellung von Gewalt sehr gut an, da damit gezeigt wurde, dass die Geschichte für das Fernsehen nicht zensiert wurde.

Mittlerweile wurde auch bekannt gegeben, dass der Anime insgesamt 12 Episoden haben wird.

Goblin Slayer bei Wakanim anschauen.

Die Geschichte handelt von einer jungen Priesterin, die sich ihrer ersten Abenteurergruppe anschließt, nur um sich kurz darauf in Lebensgefahr zu befinden. Sie und ihre Kameraden sind von Goblins in eine Höhle gelockt und überwältigt worden. Zu ihrem Glück hat sich der Goblin Slayer, ein Mann, der sein ganzes Leben dem Töten von Goblins gewidmet hat, genau diese Höhle als sein Jagdrevier für diesen Tag ausgesucht. Dankbar für ihre Rettung entscheidet die junge Priesterin sich dem Goblin Slayer anzuschließen und ihn in einem der härtesten Jobs der Abenteurerwelt zu unterstützen: Dem Auslöschen von Goblins.

Die Regie führt Takaharu Ozaki beim Studio White Fox. Hideyuki Kurata (Made in Abyss) schreibt das Drehbuch und Takashi Nagayoshi ist für das Charakterdesign verantwortlich.

Eine Übersicht über alle Simulcasts der Herbst Season findet ihr in unserer Simulcast Herbst Season 2018 Übersicht.

Werbung

Neuste Artikel

Brexit veranlasst japanische Unternehmen zu einer Neubewertung des Standorts England

Nachdem Honda angekündigt hat, sein Werk in England zu schließen, kündigten weitere japanische Unternehmen an, den Standort England neu zu bewerten.Nissan Motor hatte bereits...

Nachfrage nach Heisei-Gedenkmünzen so groß, dass Lotterie eingeführt wird

Japan Mint, ein Münzhändler aus Osaka, kündigte vor Kurzem einen Münzsatz aus dem letzten Jahr der Heisei-Ära an. Das Unternehmen gab jetzt bekannt, dass...

Fachgeschäft in Tokyo zupft graue Haare für einen frischen, jungen Look

Obwohl Japaner augenscheinlich langsamer altern als Europäer, macht die Zeit vor ihrem Aussehen ebenfalls nicht Halt. So sorgen die ersten grauen Haare auch in...

Mann aus Osaka stiehlt Retro-Jeans im Wert von 1.280 Euro

Die Polizei verhaftete am 15. Februar einen 22-jährigen Mann aus Toyonaka City, Präfektur Osaka, wegen schweren Diebstahls. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Jeans im...

Vielleicht auch interessant

K: Missing Kings Schauspieler der Theater-Adaption nach Verletzung ersetzt

Auf dem offiziellen Blog der Theater-Adaption des Anime-Film K: Missing Kings wurde bereits am Montag angekündigt, dass Satoru Moritoki den Schauspieler Yoshihide Sasaki als...

Nemure Omoi Ko Sora no Shitone ni wird in Japans Kinos gezeigt

Der 3D CG Film Nemure Omoi Ko Sora no Shitone ni von dem Regisseur Naoya Kurisu und dem japanischen Independent Animation Studio Hand to...

Japanisches Kulturinstitut zeigt Noruwei no mori

Heute Abend zeigt das Japanische Kulturinstitut den Film Noruwei no mori (Naokos Lächeln).Der Film basiert auf dem gleichnamigen Bestseller des japanischen Starautors Murakami Haruki....

Detektiv Conan – Premiere des Films mit Stargästen

Gestern startete in Japan der neuste Detektiv Conan Anime-Film, Meitantan Conan: Junkoku no Nightmare.Bei der Premiere in Tokio mit dabei waren auch Yūki Amami,...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung