Golden Kamuy Asirpa
Bild: Geno Studio

NBCUniversal veröffentlichte die erste Episode des Golden Kamuy Short-Anime „Golden Dōga Gekijō“. Die erste heißt „Risu-hen“ und ist für eine Woche online.

Der Anime ist eine Adaption von Satoru Nodas gleichnamigem Manga, der am 9. April gestartet ist und in Deutschland bei Crunchyroll als Simulcast läuft.

Die Geschichte spielt in den frühen 20er Jahren. Der russisch-japanische Kriegsveteran Saichi Sugimoto lebt während des Goldrausches in der Wildnis von Hokkaido und führt in der Nachkriegszeit ein mageres Leben. Als er über eine Karte stolpert, die den Weg zu einem verborgenen Ainu-Schatz weist, begibt er sich auf die Suche. Aber Sugimoto ist nicht der Einzige, der sich für das Gold der Ainu interessiert. Jeder, der von dem Gold weiß, wird töten, um in dessen Besitz zu gelangen.

Angesichts der rauen Bedingungen der nördlichen Wildnis, der rücksichtslosen Kriminellen und der japanischen Schurken-Soldaten, wird Sugimoto all seine Fähigkeiten, sein Glück – und die Hilfe eines Ainu-Mädchens namens Asirpa – brauchen, um zu überleben.

Noda startete Golden Kamuy im August 2014, bisher sind 13 Einzelbände erschienen. Die Regie bei der Anime-Adaption führt Hitoshi Nanba, das Drehbuch wird von Noboru Takagi geschrieben.

 

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here