Hakyu Hoshin Engi ab heute als Simulcast in Deutschland

Neuzugang bei Crunchyroll

Hakyu Hoshin Engi

Crunchyroll kündigte heute an, dass die Anime-Adaption von Ryu Fujisakis Manga Hoshin Engi in Deutschland als Simulcast erscheinen wird.

Los geht es bereits heute um 16:15 Uhr.

Hoshin Engi ist eine mit 23 Bänden abgeschlossene Manga-Serie von Ryu Fujisaki, die von 1996 bis 2000 in Shueishas Young Jump erschien. Hierzulande gab Egmont Manga das Werk heraus, welches mittlerweile als vergriffen gilt. Es inspirierte 1999 eine 26 Episoden umfassende Anime-Serie. Im deutschsprachigen Raum gab Nipponart die Reihe unter dem Titel Soul Hunter auf dem Markt. Die Geschichte basiert auf dem chinesischen Roman der Ming-Dynastie Fengshen Yanyi – hōshin engi stellt die japanische Lesung des chinesischen Titels dar.

Der Seelenfänger schlägt zu! Taikobo wird vom ehrwürdigen Genshi aus der Welt der Sennin auf die Erde geschickt, um 365 Seelen einzufangen, auf dass die Erde von der Herrschsucht der bildhübschen, aber verschlagenen Erdkaiserin Dakki befreit werde. Der gerade mal 72 Jahre junge Halbgott Taikobo ist nicht unbedingt das, was man einen motivierten Helden nennt, aber er machte sich im ersten Band doch auf den Weg, denn schließlich hat er einen ganz persönlichen Grund, sich an Dakki zu rächen …

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here