Stats

Anzeige
Home Popkultur Anime Hayao Miyazakis Konzept für das Ghibli-Museum erhält eigene Ausstellung

Hayao Miyazakis Konzept für das Ghibli-Museum erhält eigene Ausstellung

Ein besonderes Erlebnis nicht nur für Fans der Filme

Jeder Ghibli-Fan kennt das von Hayao Miyazaki konzipierte Museum in Tokyo, in dem sich alles um die Figuren der zahlreichen Hit-Anime des Studios dreht. In einer eigenen Ausstellung wird bald unter anderem das Skizzenbuch ausgestellt, das Miyazaki im Vorlauf der Eröffnung zusammenstellte. Es beinhaltet seine Inspirationen und Gedanken zur Präsentation seiner Werke.

Es gibt drei Gründe, das Ghibli-Museum in Tokyo zu besuchen. Einer davon besteht in der Möglichkeit, die Anime des Studios in Ruhe zu genießen. Kleine Kurzfilme, die sonst nirgendwo gezeigt werden, sind immer wieder die Höhepunkte für Fans. Vor allem Fans von „Mein Nachbar Totoro“ reagieren überrascht, wenn sie die offizielle Fortsetzung des Movies das erste Mal sehen. Zweitens ist auch das breite Merchandise-Angebot ein guter Grund, dort einmal vorbeizuschauen.

Der dritte Grund für einen Besuch in dem Museum ist das Gebäude selbst. Jeder Zentimeter ist Ausdruck des außergewöhnlichen Gefühls, das in allen Ghibli-Filmen mitschwingt. Die beeindruckende Ästhetik der Filme wurde überall eingefangen und verwandelt das Gebäude in mehr als nur einen Ort.

Mehr zum Thema: 
Studio Ghibli – über die japanische Traumfabrik

Der Weg von der Idee zum Ghibli-Museum

Konzept des Ghibli Museuns
Bild: Ghibli Museum

Es war natürlich keine leichte Aufgabe, das Ghibli-Museum so beeindruckend wie möglich zu gestalten. Eine neue Ausstellung mit dem Titel „Tegaki, Hirameki, Omoitsuki“ („Handzeichnungen, Inspirationen und Ideen“) gewährt den Besuchern jetzt einen exklusiven Einblick in den Gestaltungsprozess, der dem heutigen Museum zugrunde liegt. Zum ersten Mal überhaupt erlaubt Hayao Miyazaki Einblicke in seine Konzepte und ersten Skizzen, die Teil der Planungsphase des Ghibli-Museums waren. Das Genie hinter dem Anime-Studio hat maßgeblich dazu beigetragen, einen Besuch des Museums in ein unterhaltsames Erlebnis für die ganze Familie zu verwandeln.

Die Konzept-Ausstellung gehört zu den Dingen, die im Ghibli-Museum bewundert werden können. Die einmaligen Einblicke in den kreativen Entwicklungsprozess sind vom 16. November 2019 bis zum Mai 2021 exklusiv auf dem Gelände des Museums zu bestaunen. Wer sich die Ausstellung und das Museum ansehen möchte, muss sich vorher über die Webseite von Lawson-Ticketing seine Eintrittskarten besorgen.

Ghibli-Museum

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren:

Rolling Sushi - der Japan-Podcast

Rolling Sushi - Japan für die Ohren

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück