Hi Score Girl erscheint weltweit bei Netflix

Auf dem offiziellen Webseite der Anime-Adaption von Rensuke Oshikiris Manga Hi Score Girl wurde bekannt gegeben, dass der Anime weltweit bei Netflix erscheint. Wann der Video-on-Demand-Anbieter die Serie in sein Programm aufnimmt, ist allerdings noch nicht bekannt.

Die Geschichte von Hi Score Girl beginnt im Jahr 1991, in der Blütezeit des 2D-Kampfspiel-Booms. Der Sechstklässler Haruo verbringt quasi seinen ganzen Tag in einer Passage in einem heruntergekommenen Stadtteil, ohne von seiner Umwelt wahrgenommen zu werden. Doch eines Tages begegnet er Akira, seiner Mitschülerin mit guten Noten und Geld. Sie mag in der Spielhalle fehl am Platz wirken, jedoch ist das Mädchen eine Top-Klasse-Spielerin. Akira besiegt Haruo mehrmals in Street Fighter II und schließlich entwickelt sich ihre Beziehung …

Yoshiki Yamakawa führt die Regie bei J.C. Staff, Tatsuhiko Urahata ist für die Serienzusammensetzung verantwortlich und Michiru Kuwabata arbeitet am Charakterdesign.

Der Anime wurde bereits im Dezember 2013 angekündigt, allerdings gab es seitdem keine Informationen mehr, da es Rechteprobleme mit SNK Playmore gab. Die Firma reichte 2014 Klage gegen Square Enix ein, da der Manga aus Sicht von SNK Playmore gegen das Urheberrecht verstoße. Der Streit wurde im August 2015 beigelegt und der Anime wird im Juli starten.

Quelle Offizielle Webseite

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück