• Die Japanische Küche
  • Popkultur
Werbung
Popkultur Anime How Not to Summon a Demon Lord - Light Novel hat 2...

How Not to Summon a Demon Lord – Light Novel hat 2 Millionen Exemplare im Druck

Kondansha gab mit der Veröffentlichung des 11. Bandes bekannt, dass von Yukiya Murasakis Light-Novel-Reihe Isekai Maou to Shoukan Shoujo no Dorei Majutsu zwei Millionen Exemplare (einschließlich digitaler Ausgaben) in Japan gedruckt wurden.

Am 02. Oktober gab man ebenfalls bekannt, dass es bereits weitere Aufträge für den Nachdruck gibt.

Die Reihe mit Illustrationen von Takahiro Tsurusaki (Love Gene!, D Sword of Legend) erscheint bereits seit Dezember 2014 im Lanove Bunko Verlag. Dank der TV-Anime-Adaption sind in nur 90 Tagen weitere 500.000 Exemplare veröffentlicht worden.

In der Zwischenzeit hat die in Kyoto ansässige Sake-Brauerei Shiraito Shuzou begonnen, Bestellungen für besondere Weine anzunehmen.
Inspiriert durch die fünf Heldinnen der Geschichte.

Der Preis für alle Flaschen beträgt 3.500 Yen (ca. 26,59 Euro).

How Not to Summon a Demon Lord
Bild: Crunchyroll

Weißer Sekt “Shera L. Greenwood”
Weißwein “Rem Galleu”
Rotwein “Alicia Crystella”

How Not to Summon a Demon Lord
Bild: Crunchyroll

Roséwein “Sylvie”
Rotwein “Edelgard”

Der TV-Anime How Not to Summon a Demon Lord, wurde von Juli bis September mit 12 Episoden in Japan ausgestrahlt.
Im September 2018 veröffentlichte Crunchyroll die Serie auf ihrer Website.

Die Geschichte handelt von Takuma Sakamoto, der in dem MMORPG Cross Reverie so mächtig ist, dass er von allen anderen Spielern nur „Dämonenlord“ genannt wird.

Eines Tages wird er in eine andere Welt teleportiert, hat dort aber das Aussehen wie sein Charakter im Spiel. In der neuen Welt trifft er auf zwei Mädchen, die beide Beschwörerinnen sind. Die beiden hatten ein Ritual durchgeführt, um Takuma zu beschwören und ihn zu ihrem Sklaven zu machen. Doch durch eine seiner passiven Fähigkeiten wird der Spieß umgedreht und die Mädchen werden „versklavt“.

Obwohl Takuma der stärkste Zauberer ist, hat er allerdings keine Ahnung, wie er mit anderen Menschen reden soll. Also trifft er die Entscheidung, sich wie sein Alter Ego im Game zu verhalten – der Dämonenlord.

Quelle: Ln-News.com

Werbung

Neuste Artikel

Brexit veranlasst japanische Unternehmen zu einer Neubewertung des Standorts England

Nachdem Honda angekündigt hat, sein Werk in England zu schließen, kündigten weitere japanische Unternehmen an, den Standort England neu zu bewerten.Nissan Motor hatte bereits...

Nachfrage nach Heisei-Gedenkmünzen so groß, dass Lotterie eingeführt wird

Japan Mint, ein Münzhändler aus Osaka, kündigte vor Kurzem einen Münzsatz aus dem letzten Jahr der Heisei-Ära an. Das Unternehmen gab jetzt bekannt, dass...

Fachgeschäft in Tokyo zupft graue Haare für einen frischen, jungen Look

Obwohl Japaner augenscheinlich langsamer altern als Europäer, macht die Zeit vor ihrem Aussehen ebenfalls nicht Halt. So sorgen die ersten grauen Haare auch in...

Mann aus Osaka stiehlt Retro-Jeans im Wert von 1.280 Euro

Die Polizei verhaftete am 15. Februar einen 22-jährigen Mann aus Toyonaka City, Präfektur Osaka, wegen schweren Diebstahls. Dem Mann wird vorgeworfen, eine Jeans im...

Vielleicht auch interessant

Shigeaki Kato’s Kurzgeschichte “Kasa wo Motanai Aritachi wa” erhält Drama Adaption

Fuji TV hat ein weiteres Drama für Januar 2016 angekündigt, in dem Kiriyama Ren und Shigeaki Kato zu sehen sein werden.Kasa wo Motanai Aritachi...

Letzte Arc von Mobile Suit Gundam 0083 Rebellion beginnt

Die aktuelle Ausgabe des Gundam Ace Magazin kündigt an, dass Takashi Imanishi und Masato Natsumotos Manga Mobile Suit Gundam 0083 Rebellion der letzte Handlungsstrang...

Kazé verteilt Vorbesteller-Goodies zu Sailor Moon Crystal auf der MCC

Dem hiesigen Sailor Moon Crystal-Fan erwarten auf der MCC mehrere Extras.Die erste DVD- und Blu-ray-Box zu Sailor Moon Crystal erscheint am 29. April. Wer diese direkt...

Starttermin für Eita Mizunos Manga-Adaption von Urasekai Picnic bekannt

Square Enixs Shonen Gangan gab am Freitag bekannt, dass Eita Mizuno in der Ausgabe zum 10. Februar 2018 seine Manga-Adaption von Iori Miyazawas Roman...

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Cookie-Einstellung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und Werbung einblenden zu können,verwenden wir Cookies. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück

Werbung